Das Umsatzwachstum des Einzelhändlers Carrefour Q1 beschleunigt sich mit…

0

Paris (ots / PRNewswire) – Carrefour teilte am Dienstag mit, dass sich das Umsatzwachstum im ersten Quartal beschleunigt habe. Dies spiegelte die starken Lebensmittelverkäufe im März wider, insbesondere in seinem französischen Kernmarkt aufgrund der Coronavirus-Epidemie. Carrefour, Europas größter Lebensmitteleinzelhändler nach Umsatz, sagte, dass es an seinen finanziellen und operativen Zielen im Rahmen seines Strategieplans 2022 zur Steigerung von Umsatz und Gewinn festhält.

Der Umsatz im ersten Quartal erreichte 19,445 Milliarden Euro (21,07 Milliarden US-Dollar), was auf eine solide Leistung im Januar und Februar und die Bevorratung der privaten Haushalte im März vor den Maßnahmen zur Sperrung von Coronaviren in mehreren Ländern zurückzuführen war.

Der Konzernumsatz stieg auf vergleichbarer Basis gegenüber dem Vorjahr um 7,8% und beschleunigte sich von 3,1% im vierten Quartal 2019.

In anderen europäischen Ländern stiegen die Verkäufe in Spanien und Italien ebenfalls, während Brasilien – nach Frankreich der größte Markt von Carrefour – eine robuste Performance erzielte.

Carrefour befindet sich mitten in einem Fünfjahresplan, der im Januar 2018 gestartet wurde, um Kosten zu senken und E-Commerce-Investitionen anzukurbeln.

Der Plan soll Carrefour dabei helfen, Gewinne und Einnahmen zu steigern und die Konkurrenz von Amazon zu bekämpfen. ($ 1 = 0,9230 Euro) (Berichterstattung von Dominique Vidalon; Redaktion von Susan Fenton)

Share.

Comments are closed.