Press "Enter" to skip to content

Das türkische Finanzministerium leiht 440 Mio. USD durch Auktion

ANKARA

Das türkische Finanzministerium hat in einer am Montag abgehaltenen Auktion 3,2 Milliarden türkische Lira (440 Millionen US-Dollar) vom Inlandsmarkt geliehen.

Das Finanz- und Finanzministerium kündigte an, dass vierjährige Staatsanleihen mit türkischem Lira-Übernacht-Referenzzinssatz (TLREF) – zweite Ausgabe, vierteljährlich – versteigert werden sollen.

Die Staatsanleihen werden am Mittwoch, dem 12. August, beglichen und am 17. Juli 2024 fällig.

Das gesamte Angebot für die Anleihen belief sich auf fast 6 Milliarden türkische Lira (820 Millionen US-Dollar) mit einem akzeptierten / angebotenen Zinssatz von 53,1%.

Nach Angaben des Ministeriums wurde die Laufzeit von 1.435-Tage-Staatsanleihen mit 2,61% angenommen, während die jährlichen einfachen und Zinseszinsen 10,45% bzw. 10,86% betrugen.