Das Nicken des Veteranen auf die Ideen des Anzac-Tages

0

Die Bemühungen der Gemeinde, den Anzac-Tag inmitten der COVID-19-Pandemie auf neue Weise zu gedenken, zaubern Damien Thomlinson ein Lächeln ins Gesicht.

Das ehemalige Kommando der australischen Verteidigungsstreitkräfte besuchte jahrelang den Morgengrauen-Gottesdienst am Anzac Day in Bondi, wo er alte Freunde einholte und einen Kranz niederlegte.

In diesem Jahr wird er diejenigen würdigen, die am Ende der Auffahrt seines Hauses an der Central Coast ihr Leben verloren haben – und diejenigen, die dienen oder gedient haben.

Herr Thomlinson wird nicht von Veteranen umgeben sein, sondern seine Familie an seiner Seite haben.

Der 38-Jährige sagt, er “liebt” die von der Community generierten Ideen zum Gedenken an den Anzac-Tag in diesem Jahr, da die öffentlichen Dienste aufgrund des Coronavirus abgesagt oder eingeschränkt wurden.

“Zu sehen, dass es von der Community kommt, beweist wirklich, dass es nicht nur ein Tag ist, an dem sich Leute um zwei betrinken”, sagte er zu AAP.

“Es bestätigt, dass die Australier es als einen ernsthaften Gedenktag ansehen.”

Herr Thomlinson, dem nach einer Bombenexplosion während seines Dienstes in Afghanistan im Jahr 2009 beide Beine amputiert wurden, wird diesen Anzac-Tag mit seiner Familie verbringen.

“Es wird nicht genau der Tag sein, an dem es vor der Krise gewesen wäre”, sagte er.

“Aber ich werde mich mehr um meine Familie kümmern. Ich werde für alles etwas dankbarer sein. “

Ray James, amtierender Präsident von RSL NSW, sagt, Veteranen freuen sich auf den Anzac Day als Gelegenheit, sich mit Freunden wieder zu vereinen und über alte Zeiten zu sprechen.

Während es für viele schwer war zu wissen, dass dies in diesem Jahr nicht möglich ist, hat er auch gesehen, dass einige soziale Medien nutzen, um in Verbindung zu bleiben.

“Der Anzac-Geist ist immer noch sehr lebendig und gesund”, sagte der Vietnam-Veteran gegenüber AAP.

Herr James, dessen Vater und Sohn ebenfalls Veteranen sind, sagt, dass die RSL seit langer Zeit Teil seiner Familie ist und der Anzac-Tag für sie ein „ganz besonderer“ Tag ist.

“Dieses Jahr wird es anders sein, aber wir werden uns immer aneinander erinnern”, sagte er.

Share.

Comments are closed.