Das Neueste: Indien meldet den größten eintägigen Virusanstieg

0

Das Neueste über die Coronavirus-Pandemie. Das neue Coronavirus verursacht bei den meisten Menschen leichte oder mittelschwere Symptome. Bei einigen, insbesondere bei älteren Erwachsenen und Menschen mit bestehenden Gesundheitsproblemen, kann dies zu schwereren Krankheiten oder zum Tod führen.

TOP DER STUNDE:

– Indien meldet 5.242 neue Fälle, den größten Anstieg an einem Tag und 157 Todesfälle.

– Nach positiven Tests wurde im pakistanischen Kaschmir die vollständige Sperrung wieder eingeführt.

– China meldet 7 neue Fälle, Südkorea 15.

– Die Polizei von Los Angeles will einen Virustest für alle Verhafteten.

– Kanadischer akrobatischer Jet stürzt in die Nachbarschaft von British Columbia.

– Trump ruft zum Golfturnier auf und verspricht eine schnelle Rückkehr zur Normalität.

___

NEU-DELHI, Indien – Indien verzeichnete mit 5.242 neuen Fällen von Coronavirus und 157 Todesfällen aufgrund von COVID-19 in den letzten 24 Stunden den größten Anstieg an einem Tag. Damit stieg die Infektionsrate des Landes auf mehr als 96.000, die meisten in Asien .

Das Land hat jetzt 3.029 gemeldete Todesfälle aufgrund von COVID-19.

Der Anstieg der Infektionen kommt einen Tag, nachdem die Bundesregierung eine landesweite Sperrung bis zum 31. Mai verlängert hat, jedoch einige Beschränkungen zur Wiederherstellung der Wirtschaftstätigkeit gelockert und den Staaten mehr Kontrolle bei der Entscheidung über die Art der Sperrung gegeben hat.

Die Behörden führen den jüngsten Anstieg der Infektionen größtenteils auf die Rückkehr von Hunderttausenden von Wanderarbeitnehmern in die Dörfer Indiens zurück, die über eine schwächere Gesundheitsinfrastruktur verfügen.

Indien hatte am 4. Mai seine Sperrregeln gelockert und sogar Wanderarbeitnehmern erlaubt, zu ihren Häusern zurückzukehren. Diese Entscheidung hat dazu geführt, dass in den letzten zwei Wochen Millionen von Menschen in Bewegung waren.

Alle nationalen und internationalen Passagierflüge bleiben im Land verboten. U-Bahn-Dienste, Schulen, Hochschulen, Hotels und Restaurants bleiben ebenfalls landesweit geschlossen.

Die meisten in Indien gemeldeten Infektionen stammen aus den großen Städten. Allein in Mumbai, der Finanzhauptstadt und Heimat von Bollywood, wurden fast 20% aller Fälle registriert.

___

MUZAFFARABAD, Pakistan – Die Regierung des von Pakistan verwalteten Sektors von Kaschmir gab bekannt, dass sie ab Montagabend wieder vollständige Sperrmaßnahmen einführt, nachdem mehrere Personen positiv auf das neue Coronavirus getestet wurden.

Der Umzug erfolgte Tage, nachdem etwa zwei Dutzend weitere Personen im von Pakistan gehaltenen Kaschmir positiv getestet wurden, wo bisher 112 bestätigte Fälle gemeldet wurden. Die Region hat nur einen Coronavirus-bedingten Tod gemeldet.

Die Sperrung wurde im März im von Pakistan gehaltenen Kaschmir verhängt, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Aber es wurde im April gelockert. Kaschmir ist eine Spaltung zwischen Pakistan und dem benachbarten Indien, wird jedoch von beiden in ihrer Gesamtheit beansprucht.

Die Ankündigung kam, als Pakistan in den letzten 24 Stunden 30 weitere Todesfälle durch das neue Coronavirus meldete, was die Gesamtzahl der Todesfälle im Land auf 903 erhöhte. Bisher wurden in Pakistan 42.125 bestätigte Fälle gemeldet, darunter 112 Infektionen in Pakistan. hielt Kaschmir.

___

PEKING – China meldete am Montag sieben neue Coronavirus-Fälle, und Beamte sagten, dass die Petitionsbüros der Zentralregierung in Peking, in denen Menschen aus dem ganzen Land kommen, um Beschwerden zu registrieren, als Virenbekämpfungsmaßnahme vorerst geschlossen bleiben werden.

In China wurden seit mehr als einem Monat keine neuen COVID-19-Todesfälle gemeldet, obwohl einige rückwirkend angekündigt wurden, nachdem weitere Tests durchgeführt wurden, und 82 Personen in Behandlung bleiben, während weitere 450 als Verdachtsfälle oder nach positiven Tests isoliert und überwacht werden für das Virus ohne Symptome zu zeigen. China hat insgesamt 4.634 Todesfälle unter 82.954 Fällen gemeldet, seit das Virus erstmals in der zentralen Industriestadt Wuhan entdeckt wurde.

Mit dem Rückgang der Fälle ist China dazu übergegangen, Schulen neu zu starten und Unternehmen und Industrien wieder zu eröffnen. Einige Regierungsbüros, die dazu neigen, eine große Anzahl von Menschen auf engstem Raum anzulocken, sind jedoch weitgehend für die Öffentlichkeit geschlossen geblieben.

Die Petitionsbüros der Zentralregierung sind besonders besorgniserregend, da Beschwerdeführer häufig beträchtliche Entfernungen nach Peking zurücklegen, wo sie möglicherweise Wochen oder Monate in minderwertigen Unterkünften leben und auf eine Antwort warten.

In ihrem Bericht sagte die offizielle Nachrichtenagentur Xinhua, dass Beschwerden weiterhin online eingereicht werden könnten.

___

SEOUL, Südkorea – Südkorea hat 15 neue Coronavirus-Fälle und einen weiteren Todesfall gemeldet, was einer Gesamtzahl von 11.065 Fällen und 263 Todesfällen entspricht.

Die südkoreanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten gaben am Montag an, dass 10 der neuen Fälle mit Passagieren aus dem Ausland zusammenhängen.

Es wurden nur zwei neue Fälle aus der Metropolregion Seoul gemeldet, in denen in den letzten Wochen Zehntausende getestet wurden, nachdem Gesundheitsbeamte Dutzende von Infektionen im Zusammenhang mit Clubbesuchern entdeckt hatten.

Die Beamten haben die Hoffnung geäußert, dass die Übertragungen nachlassen, und planen eine schrittweise Wiedereröffnung der Schulen, beginnend mit den Abiturienten am Mittwoch.

___

LOS ANGELES – Die Los Angeles Police Department möchte alle von ihren Beamten festgenommenen Personen testen, um festzustellen, ob sie mit dem Coronavirus infiziert sind.

Polizeichef Michel Moore teilte der zivilen Aufsichtsbehörde der Abteilung letzte Woche mit, dass Gefängnisse alle Neuankömmlinge testen, aber es dauert Tage, bis die Ergebnisse zurückkommen. Er sagte, Echtzeitdaten aus einem Schnelltest würden den Behörden helfen, kranke Häftlinge zu isolieren, andere in örtlichen Gefängnissen inhaftiert zu halten und die Beamten schnell auf mögliche Expositionen aufmerksam zu machen.

Moore bittet die Stadtbeamten, ein Schnelltestsystem zu kaufen, aber es ist unklar, ob ein solches System genaue Testergebnisse liefert.

___

KAMLOOPS, British Columbia – Ein kanadischer Akrobatikjet stürzte am Sonntag während einer Überführung in ein Viertel in British Columbia, um die Moral während der Pandemie zu stärken. Dabei wurde ein Besatzungsmitglied getötet, ein anderes schwer verletzt und ein Haus in Brand gesteckt. Das Video schien mindestens eine Person zu zeigen, die ausstößt.

Der Absturz hinterließ Trümmer, die in der Nähe des Flughafens in der Stadt Kamloops, 418 Kilometer nordöstlich von Vancouver, verstreut waren. Das kanadische Verteidigungsministerium sagte, die Einsatzkräfte reagierten. Die Snowbirds sind Kanadas Äquivalent zu den Thunderbirds der US Air Force oder den Blue Angels der US Navy.

“Mit schwerem Herzen geben wir bekannt, dass ein Mitglied des CF Snowbirds-Teams gestorben ist und eines schwere Verletzungen erlitten hat”, sagte die Royal Canadian Air Force in einem Tweet.

Die Royal Canadian Mounted Police sagte, die Ursache des Absturzes werde untersucht.

Operation Inspiration startete Anfang dieses Monats in Nova Scotia und zeigt die charakteristische Neun-Jet-Formation des Teams. Ziel war es, die Moral inmitten der Pandemie zu stärken.

Die Snowbirds treten seit Jahrzehnten auf Flugshows in Kanada und den USA auf und gelten als Schlüsselinstrument, um das Bewusstsein für die Luftwaffe zu schärfen und sie zu rekrutieren. Elf Flugzeuge werden während der Shows eingesetzt, neun fliegen und zwei werden als Ersatzteile aufbewahrt.

___

WASHINGTON – Präsident Donald Trump rief am Sonntag zu einem Charity-Golfturnier auf und versprach den Amerikanern eine baldige Rückkehr zur Normalität, die weitaus optimistischer klang, als die meisten Experten für realistisch halten.

Trump begrüßte die Veranstaltung – die auf NBC ausgestrahlt wurde – und sagte, er würde gerne sehen, wie sich bis Herbst dieses Jahres Menschenmengen in Sportstätten versammeln, unabhängig davon, ob ein Heilmittel für das Coronavirus entwickelt wird oder nicht.

Er sagte: “Wir suchen nach Impfstoffen, wir suchen nach Heilmitteln und wir sind sehr, sehr weit entfernt” und fügte hinzu: “Ich denke, das wird nicht in sehr ferner Zukunft sein. Aber schon vorher denke ich, dass wir wieder normal sind. “

Experten sagen jedoch, dass es alles andere als sicher ist, eine so schnelle Heilung zu finden, und haben gewarnt, dass eine zu schnelle Lockerung der Beschränkungen dazu führen könnte, dass das Virus zurückprallt.

Trump sagte, dass die Ereignisse wahrscheinlich mit kleinen Menschenmengen wieder aufgenommen werden würden – wenn überhaupt -, hofft jedoch, dass die Menschenmengen zurückkehren können, wenn The Masters im November gespielt wird.

„Wir wollen es wieder dahin bringen, wo es war. Wir wollen große, große Stadien voller Menschen “, sagte er. „Wir wollen den Sport zurückbekommen. Wir vermissen Sport. Wir brauchen Sport in Bezug auf die Psyche, die Psyche unseres Landes. “

Die TaylorMade Driving Relief wird im Seminole Golf Club in Florida gespielt, um Geld für die COVID-19-Hilfe zu sammeln. Es gibt keine Menschenmassen, keine Caddies und ein begrenztes TV-Team, die alle den Richtlinien der sozialen Distanzierung folgen.

___

MANILA, Philippinen – Menschenmassen und Fahrzeugverkehr kehrten zu den Einkaufszentren in der philippinischen Hauptstadt zurück, nachdem eine zweimonatige Sperrung des Coronavirus am Wochenende teilweise gelockert worden war, was die Polizei dazu veranlasste, vor Verhaftungen und Schließungen von Geschäften zu warnen.

Der Sprecher des Präsidenten, Harry Roque, sagte, die massive Quarantäne in der nördlichen Hauptregion von Luzon, in der mehr als 50 Millionen Menschen leben, werde langsam gelockert, um die Wirtschaft wiederzubeleben, “und nicht, weil wir in Sicherheit sind”. Die Wirtschaft schrumpfte im ersten Quartal und mehr als 2 Millionen Menschen haben ihren Arbeitsplatz verloren oder mussten aufgrund von Sperren Lohnkürzungen hinnehmen.

Die Philippinen haben mehr als 12.500 Infektionen und 824 Todesfälle aufgrund von COVID-19 gemeldet. Es konnte nur etwa ein Drittel eines täglichen Ziels von 30.000 Coronavirus-Tests durchführen.

Roque warnte vor öffentlicher Selbstzufriedenheit, “nachdem wir Berichte von Menschen erhalten hatten, die unter völliger Missachtung sozialer oder physischer Distanzierung in die Einkaufszentren kamen.”

Generalleutnant Guillermo Lorenzo Eleazar warnte Einkaufszentren nicht nur vor Schließungen, sondern auch vor strafrechtlichen Anklagen gegen die Eigentümer, wenn sie die Menge nicht regulieren.

Nur die Metropole Manila und zwei andere Hochrisikogebiete sind weiterhin streng gesperrt, aber die Produktionsstätten durften von Samstag bis Ende Mai mit der Hälfte ihrer Belegschaft wiedereröffnen. Auch wichtige Geschäfte wurden wiedereröffnet, aber Fitnessstudios, Friseurläden, Filmhäuser und andere Freizeitaktivitäten bleiben geschlossen.

___

PORTLAND, Ore. – Laut Gesundheitsbehörden in Oregon wird den Krankenhäusern ein experimentelles Medikament zur Verfügung gestellt, das vielversprechend für die Behandlung des Coronavirus ist.

Die Oregon Health Authority teilte am Sonntag mit, dass der Staat genügend Remdesivir-Dosen erhalten habe, um alle Patienten zu behandeln, die ab Samstag die medizinischen Kriterien für die Verwendung des Arzneimittels erfüllten.

Jüngste frühe Ergebnisse für das Medikament deuteten darauf hin, dass es Patienten helfen könnte, sich schneller vom Coronavirus zu erholen, obwohl noch längerfristige Daten erforderlich sind, um einen Nutzen zu bestätigen.

Die Gesundheitsbehörde nimmt keine Position dazu ein, ob sie verwendet werden soll oder nicht, und überlässt diese Entscheidung den Ärzten und ihren Patienten.

___

LOS ANGELES – Unter den 7.000 Obdachlosen, die zur Bekämpfung der Pandemie in Hotelzimmer gezogen sind, befinden sich Menschen mit beeinträchtigten Lungen und Herzen.

Die kalifornischen Bezirke haben im Rahmen des Projekts Roomkey, das Gouverneur Gavin Newsom im März zum Schutz schutzbedürftiger Obdachloser ins Leben gerufen hat, mehr als 15.000 Hotelzimmer angemietet.

Der Staat hat schätzungsweise 150.000 Obdachlose, was die meisten im Land sind.

Bezirksbeamte sagen, es sei schwieriger als erwartet gewesen, geeignete Hotels zu finden, Mietverträge auszuhandeln und Betriebe einzurichten. Die Teilnehmer des Programms müssen bei jeder Rückkehr von außen Regeln einhalten, einschließlich Ausgangssperren und Temperaturprüfungen. Einige Menschen wurden nach Jahren des Schlafens auf unebenen Straßen ins Haus gebracht.

___

CHEYENNE, Wyo. – Laut Gesundheitsbehörden hat der erste Ausbruch des Coronavirus in einem Pflegeheim in Wyoming mindestens neun Menschen infiziert.

Das Gesundheitsministerium von Wyoming teilte am Sonntag mit, dass bei fünf Mitarbeitern und vier Bewohnern des Worland Healthcare and Rehabilitation bisher COVID-19 festgestellt wurde.

Ein Abteilungssprecher sagte, dass weitere Testergebnisse ausstehen, aber die Beamten glauben, dass alle Bewohner und Mitarbeiter der Einrichtung getestet wurden.

Die Tests begannen, nachdem die Mitarbeiter krank wurden und medizinische Hilfe suchten, aber es ist nicht klar, wie das Virus in die Einrichtung eingeschleppt wurde. Im März gab es einen Ausbruch in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in Lander, aber bisher keinen in einem Pflegeheim.

___

BOISE, Idaho – Idaho hält zum ersten Mal eine reine Mail-In-Grundschule ab, da der Staat daran arbeitet, die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie zu verlangsamen.

Stimmzettel müssen bis Dienstag angefordert und bis 20.00 Uhr zurückgeschickt werden. 2. Juni, mit Ergebnissen an diesem Abend bekannt gegeben.

Demokratische Wähler werden einen hochkarätigen Namen auf ihrem Stimmzettel sehen: Die frühere Kandidatin für den demokratischen Gouverneursrat von 2018, Paulette Jordan von Plummer, tritt gegen den ehemaligen Kongresskandidaten Jim Vandermaas an, um GOP-Senator Jim Risch im November herauszufordern.

Jordanien erregte während ihrer Kampagne 2018 nationale Aufmerksamkeit in der Hoffnung von Anhängern, dass sie die erste Gouverneurin der amerikanischen Ureinwohner in den Vereinigten Staaten werden könnte.

___

Unternehmen, die sich der Anordnung von Illinois Gov. J.B. Pritzker widersetzen, zu Hause zu bleiben, könnten unter den von seiner Regierung eingereichten Notfallregeln einem Vergehen ausgesetzt sein.

Die Änderung trat am Freitag in Kraft, als die Regeln eingereicht wurden, aber die Gesetzgeber eines überparteilichen Ausschusses haben die Möglichkeit, sie am Mittwoch zu überprüfen.

Wenn sie es nicht ablehnen, bleibt es 150 Tage in Kraft. Vergehen der Klasse A werden mit einer Geldstrafe zwischen 75 und 2.500 US-Dollar bestraft.

Die Generalanwältin der Pritzker-Administration, Ann Spillane, vergleicht es mit einem Verkehrsticket. Einige Republikaner nannten es jedoch eine Überreichweite von Pritzkers Kräften.

___

RIO DE JANEIRO – Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro begrüßte Hunderte von Anhängern – und schloss sich einigen in einer Reihe von Liegestützen an -, die sich am Sonntag vor den Büros des Präsidenten versammelten, um seine wirtschaftsoffene Initiative zu unterstützen, selbst wenn die Coronavirus-Pandemie über das Land zieht.

Demonstranten in Brasilia und Sao Paulo widersetzten sich den örtlichen Anweisungen, zu Hause zu bleiben, um an den Pro-Bolsonaro-Kundgebungen teilzunehmen, zu einer Zeit, in der der Präsident einem zunehmenden Druck ausgesetzt ist, mit der Pandemie umzugehen, bei der mehr als 15.000 Brasilianer getötet wurden.

“Wir hoffen, bald zum Wohle aller von dieser Frage frei zu sein”, sagte Bolsonaro der Menge in Brasilia. “Brasilien wird stärker zurückkommen.”

Bolsonaro lud später eine Gruppe von etwa 20 Fallschirmjägern, die an dem Protest teilnahmen, ein, sich ihm auf der Treppe des Präsidentenamtes anzuschließen. Die Männer, die Tarnhosen, schwarze Bolsonaro-T-Shirts und rote Baskenmützen trugen, schworen dem Präsidenten und seiner Familie Treue und streckten ihre rechten Arme aus, bevor einige sich ihm in einer Reihe von Liegestützen anschlossen.

Täglich haben sich Unterstützer in der Residenz des Präsidenten versammelt, und an den Wochenenden treten größere Menschenmengen auf.

Einige zeigen Transparente, die den Kongress und den Obersten Gerichtshof anprangern. Sie glauben, dass dies Teil einer Verschwörung ist, um Bolsonaros Präsidentschaft zu entgleisen.

___

NEW YORK – Der New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo wurde am Sonntag im Live-Fernsehen auf Coronavirus getestet, als er bekannt gab, dass alle Menschen im Bundesstaat, die an grippeähnlichen Symptomen leiden, nun für Tests in Frage kommen.

Alle New Yorker, bei denen grippeähnliche Symptome auftreten oder die im Rahmen einer schrittweisen Wiedereröffnung im ganzen Bundesstaat wieder zur Arbeit zurückkehren, können jetzt getestet werden, sagte Cuomo.

Der Staat erweitert die Förderfähigkeit, da es sich um einen Überschuss an Testkapazitäten handelt. Laut Cuomo führen Drive-Thru- und Walk-In-Teststellen etwa ein Drittel der 15.000 Tests durch, zu denen sie jeden Tag in der Lage sind.

Insgesamt testet der Staat täglich rund 40.000 Menschen.

Eine Vereinbarung mit CVS wird es ermöglichen, Proben in mehr als 60 Apotheken im ganzen Bundesstaat zu sammeln, sagte Cuomo. Die Tests in New York City werden auf 123 begehbare CityMD-Kliniken erweitert.

Der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio appellierte am Sonntag ebenfalls dringend an Blutspenden und sagte, dass die Stornierungen von Blutspendeaktionen im Zusammenhang mit Coronaviren dazu geführt hätten, dass die Vorräte auf etwa zwei Tage zurückgegangen seien, was bedeuten könnte, dass einige Operationen verschoben würden.

___

WASHINGTON – Einer der besten Wirtschaftsberater von Präsident Donald Trump kritisiert die frühzeitige Reaktion der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten auf den Ausbruch des Coronavirus und sagt, dass sie das Land nach anfänglichen Verzögerungen bei den Tests „im Stich lassen“.

Der Handelsberater des Weißen Hauses, Peter Navarro, lehnte es ab, zu sagen, als er am Sonntag auf NBCs „Meet the Press“ gefragt wurde, ob Trump Vertrauen in die CDC habe, um die Reaktion der US-Pandemie zu leiten, und sagte, dies sei eine Frage an den Präsidenten.

Aber Navarro sagt, die CDC habe uns in den ersten Wochen des Ausbruchs „zurückgeworfen“.

CDC bemühte sich im Januar, einen eigenen Diagnosetest für das Coronavirus zu entwickeln, und entdeckte später Probleme in seinen Kits, die Anfang Februar an staatliche und regionale Gesundheitslabors geschickt wurden.

Die CDC brauchte mehr als zwei Wochen, um eine Lösung zu finden, was zu Verzögerungen bei der Diagnose führte, da sich das Virus schnell ausbreitete.

Der Minister für Gesundheit und menschliche Dienste, Alex Azar, sagte am Sonntag, er sei anderer Meinung, die CDC habe die Nation im Stich gelassen. Er sagte gegenüber CBS ‘”Face the Nation”: “Ich glaube, die CDC spielt eine wichtige Rolle im Bereich der öffentlichen Gesundheit.”

___

Verfolgen Sie die AP-Berichterstattung über die Coronavirus-Pandemie unter https://apnews.com/VirusOutbreak und https://apnews.com/UnderstandingtheOutbreak

Share.

Comments are closed.