Das kenianische Parlament genehmigt eine Senkung der Körperschaftsteuer…

0

NAIROBI, 22. April – Das kenianische Parlament hat am Mittwoch eine Senkung des Körperschaftsteuersatzes um 5 Prozentpunkte genehmigt, sagte ein hochrangiger Gesetzgeber. Dies ist Teil der Maßnahmen von Präsident Uhuru Kenyatta, um die Wirtschaft vor den Auswirkungen der Coronavirus-Krise zu schützen.

Die ostafrikanische Nation hat nach Jahren zunehmender Kreditaufnahme zur Finanzierung einer Reihe von Infrastrukturprojekten, einschließlich einer neuen, in China gebauten Eisenbahn, nur begrenzten finanziellen Handlungsspielraum während der Krise, was zu klaffenden Haushaltsdefiziten führte.

Nach den von der Nationalversammlung verabschiedeten Änderungen wird der Einkommensteuersatz für Spitzenverdiener und Unternehmen von 30% auf 25% sinken, wodurch Milliarden von Schilling in die Wirtschaft fließen, um den Verbrauch von Einzelpersonen und Investitionen von Unternehmen zu unterstützen.

Diejenigen, die ein Gehalt von weniger als 24.000 Schilling (223,99 USD) verdienen, sind von der Zahlung der Einkommensteuer befreit, um ihnen zusätzliches Geld für die Bewältigung der Krise zu geben.

Letzte Woche hat das Parlament auch den Mehrwertsteuersatz von 16% auf 14% gesenkt, um die überwiegende Mehrheit der Menschen mit niedrigem Einkommen durch niedrigere Preise für wesentliche Güter zu schützen.

Die Kürzung hilft den Unternehmen auch, indem sie die Rohstoffkosten senkt.

Kenia hat 303 bestätigte Fälle der durch das neue Coronavirus verursachten COVID-19-Krankheit gemeldet, und die Regierung erwartet, dass sich das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr von einer anfänglichen Prognose von 6% auf 3% verlangsamen wird.

Die Behörden haben Schulen geschlossen, öffentliche Versammlungen verboten und eine Ausgangssperre von der Dämmerung bis zum Morgengrauen verhängt, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Die politischen Entscheidungsträger haben die Kreditzinsen gesenkt, die Bargeldquote für Banken gesenkt und den Kreditgebern ermöglicht, Kredite für Einzelpersonen und Unternehmen umzustrukturieren, die aufgrund des Virus in Bedrängnis geraten könnten. ($ 1 = 107.1500 kenianische Schilling) (Berichterstattung von Duncan Miriri)

Share.

Comments are closed.