Das junge Mädchen wird ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem es am Fußgängerüberweg in Bury von einem VW Polo angefahren wurde. 

0

Ein Kind wurde ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem es von einem Auto angefahren wurde, was zu einer massiven Reaktion der Rettungsdienste führte.

Der Vorfall ereignete sich gestern um 20 Uhr in Bury, Greater Manchester. Das junge Mädchen wurde ins Krankenhaus gebracht, wo es eine Notfallbehandlung erhält.

Der Fahrer des Wagens hielt am Tatort an und hat mit Ermittlungsbeamten gesprochen.

Die Polizei von Greater Manchester bestätigte, dass im Zusammenhang mit den Ermittlungen niemand festgenommen wurde.

Das Mädchen wurde von einem weißen Volkswagen Polo angefahren, als sie die Old Rochdale Road im Fairfield-Gebiet von Bury überquerte.

Laut den Manchester Evening News wurde die Straße um 23.30 Uhr wieder geöffnet.

Ein Sprecher der Polizei von Greater Manchester sagte: „Die Polizei wurde heute Abend um 20.22 Uhr gerufen, um Berichte über eine Straßenkollision an der Kreuzung der Rochdale Old Road und der Willow Street in Bury zu erhalten.

„Ein Kind, das Fußgänger war, wurde von einem Fahrzeug verletzt und wird derzeit medizinisch behandelt.

‘Der Fahrer wurde am Tatort angesprochen.

‘Zu diesem Zeitpunkt wurden keine Verhaftungen vorgenommen.

“Die Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen.”

Die Polizei appelliert an Zeugen, sich zu melden, insbesondere an Personen, die möglicherweise Dashcam-Aufnahmen des Vorfalls haben.

Zeugen rufen die Polizei von Greater Manchester unter der Nummer 101 unter Angabe der Vorfallsnummer 2704 vom 13.10.2020 an. .

Share.

Comments are closed.