Press "Enter" to skip to content

Das Hardcore-Wetter 2019 ist den Blumenkohlern zu viel

Sowohl Hobby- als auch Profigärtner beklagen diesen Sommer den Zustand ihrer Kohlpflanzen, da Regen und Hitze und der allgemeine Klimawahnsinn die Bedingungen für den nationalen Bestand an Blumenkohlpflanzen unerträglich gemacht haben.

Sie sind eine der empfindlicheren Pflanzen, da jede Unterbrechung ihres Wachstumszyklus dazu führt, dass sie verrutschen. Bolt ist ein Gärtnersprachler, normalerweise auf eine stalkige, große und seltsame Weise, die dazu führt, dass sie ihre traditionelle Gehirnform verlieren. Anscheinend gibt es in Großbritannien derzeit einen Mangel an Blumenkohl und die Preise steigen, da sie importiert werden, um die Nachfrage zu befriedigen. Daher haben die Leute, die nicht direkt durch den Gemüseabschnitt zu den ermäßigten Donuts gehen, ein bisschen ein Problem Krise.

Die British Growers Association möchte, dass es uns leid tut, dass die Bauern in Lincolnshire Wonky Caulis direkt zurück auf die Felder pflügen. Sie sagten: „Die Ernten können ein angemessenes Maß an Wetterunterschieden aushalten, aber die Bedingungen im Juni waren zu stark, und infolgedessen haben die Ernten gelitten Dies führt zu einer Verknappung des Angebots. “ [BBC]