Das behinderte Mädchen, 3, widersetzte sich den Dokumenten, um £ 16.000 für NHS-Strahlen zu sammeln, als sie sich ein spezielles Dankesvideo von Mitarbeitern ansah

0

Ein behindertes Mädchen, das sich den Ärzten widersetzte, indem es zu Fuß Geld für die NHS-Strahlen sammelte, während sie sich ein Dankesvideo von Helden des Gesundheitswesens ansah.

Die dreijährige Daisy Briggs sammelte 16.000 Pfund, indem sie jeden Tag 25 Meter ging und dabei eine andere Farbe des Regenbogens trug.

Die junge Spendenaktion wurde mit Spina Bifida geboren und Ärzte sagten, es sei fast unmöglich, dass sie jemals laufen könne.

Aber letzte Woche hat sie ihre Eltern verblüfft, indem sie ihre ersten Schritte ohne fremde Hilfe unternommen hat.

Daisy aus Sutton, Südlondon, hat ein persönliches Video als Dankeschön von den NHS-Helden erhalten, die sie bei ihrem Spaziergang unterstützt hat.

Mutter Rea, 34, sagte: „Bevor Daisy geboren wurde, wurde uns gesagt, dass sie niemals gehen würde, aber sie ist weit darüber hinausgegangen.

“Das Ziel war es, 25 Meter pro Tag mit ihrem Körper zu laufen, aber jetzt unternimmt sie unabhängige Schritte ohne Hilfe.”

Spenden Sie hier für Daisys JustGiving-Seite

Share.

Comments are closed.