Daryl Moreys Ausstieg löst James Harden-Handelsspekulationen aus, Houston Rockets stehen vor großen Fragen. 

0

Daryl Morey tritt als General Manager der Houston Rockets zurück, berichtet Adrian Wojnarowski von ESPN und wirft Fragen zur Zukunft des Teams auf und ob größere Chancen in Sicht sind.

Morey ist nach einer weiteren Playoff-Enttäuschung verschwunden und hinterlässt ein Team, das wahrscheinlich sein Meisterschaftsfenster verpasst hat. Könnte James Harden der nächste sein?

Morey wurde kurz vor der Saison 2012-2013 für Harden gehandelt. Harden wurde in seiner ersten Saison bei den Rockets ein All-Star und wurde im folgenden Jahr zu einem mehrjährigen All-NBA-Spieler.

Ein MVP-Preis, drei zweitplatzierte MVP-Platzierungen und drei aufeinanderfolgende Titel für Harden haben nicht zu einer Meisterschaft geführt. Die Rockets haben in der Morey-Harden-Ära noch nicht einmal das NBA-Finale erreicht und 2018 ihre beste Chance genutzt. Houston verpasste in Spiel 7 des Western Conference Finals 2018 27 Dreipunkte in Folge und verlor gegen die Golden State Warriors.

Ohne Kevin Durant haben die Warriors die Rockets letztes Jahr in einer Serie von sechs Spielen in der zweiten Runde eliminiert. Morey tauschte Chris Paul in der Nebensaison gegen Russell Westbrook. Harden und Westbrook waren in der zweiten Runde der diesjährigen Playoffs von den Los Angeles Lakers verlegen und verloren vier Spiele in Folge mit 51 Gesamtpunkten.

Cheftrainer Mike D’Antoni verließ das Team nach vier Jahren mit den Rockets.

Houston wird nicht zu den Top-Kandidaten für das NBA-Finale 2021 gehören. Die Lakers werden bevorzugt, um zu wiederholen. Es wird angenommen, dass die Warriors und LA Clippers den Rockets voraus sind. Die Denver Nuggets haben möglicherweise eine bessere Chance als Houston, im Westen zu kämpfen.

Es gab keine Berichte darüber, dass die Raketen die Bewegung von Harden untersuchen werden, aber die Morey-Nachrichten haben Spekulationen ausgelöst, dass ein Handel drohen könnte.

Houston kämpft um zu implodieren. Ich sehe Harden dort nur noch 1 Saison, wenn das so ist. https://t.co/9eLG645QuE

Ich werde das hier verlassen: //t.co/xLY5KiNN7F

James Harden ist kurz davor, an die Cavs gehandelt zu werden, um einen besseren Zinssatz für Fertittas Quicken Loan zu erhalten. Ich bin krank

Harden hat noch drei Jahre Zeit für seinen Vertrag im Wert von rund 133 Millionen US-Dollar. Der Wachmann kann sein Geschäft kündigen und nach zwei Jahren ein Free Agent werden.

Die Rockets werden es schwer haben, in den nächsten Saisons einen Konkurrenten um Harden zu bauen. Houston hat nicht viel im Wege des Kapitalentwurfs oder verspricht jungen Spielern, gegen einen Schlagspieler zu handeln. Westbrook hat einen der schlechtesten Verträge in der Liga, was den Rockets wenig Flexibilität gibt.

Viele Teams würden wahrscheinlich die Chance nutzen, wertvolle Vermögenswerte gegen Harden einzutauschen. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum man glaubt, dass Houston beschließen könnte, seinen besten Spieler zu entladen.

Share.

Comments are closed.