Press "Enter" to skip to content

Danny Miller aus Emmerdale nennt einen Mitarbeiter von Gregg’s eine “schmuddelige Frau” – vor der Streichung von Tweet

EMMERDALE-Star Danny Miller hat einen Greggs-Mitarbeiter auf Twitter als „skanky woman“ bezeichnet – bevor er ihn löschte und sich entschuldigte.

Der Schauspieler, der Aaron Dingle in der ITV-Seife spielt, entschuldigte sich, nachdem er die Frau, die heute Morgen bei Gregg’s gearbeitet hatte, zunächst beleidigt hatte.

Dannys jetzt gelöschter Tweet lautete: “Ich leide heute mit ein bisschen Angst und fühle mich daher nicht wie mein normales Ich.

“Dann arbeitet eine skanky Frau, die @GreggsOfficial arbeitet, nicht so elend. Lächle !!” 

“Weißt du was, Karen … Warum machst du dich nicht von deiner unempfindlichen, schrecklichen Frau fertig?”

“Sei nett. Oder sag nichts. (Sic)”

Nachdem Danny seinen ursprünglichen Beitrag gelöscht hatte, bot er eine Erklärung für das an, was er sagte.

Der Seifenstern twitterte: “Ich habe den Tweet abgeschafft, weil er unfair formuliert war und ich gerade aufgewickelt wurde, also keine wirkliche Darstellung dessen, was ich sagen wollte. Was war;

“Bitte denken Sie nach, bevor Sie jemandem sagen, er solle aufmuntern und nicht unglücklich sein.”

“Sie könnten es einfach sein. Tut mir leid und danke für die Liebe [Liebesherz Emoji] (sic)”

In der Zwischenzeit gestand Danny kürzlich, dass er Schwierigkeiten hatte, sich von der Emmerdale-Crew zu distanzieren.

Der Schauspieler wusste nicht, wie schwierig es sein würde, seine Arbeit zu erledigen, ohne die von der Regierung festgelegten Regeln für soziale Distanzierung zu brechen.

Auf die Herausforderung, nach der Sperrung des Coronavirus wieder zur Arbeit zurückzukehren, sagte Danny: “In erster Linie ist es die Entfernung. Wir müssen uns an neue Regeln halten, die eingeführt wurden.

“Ob Sie es glauben oder nicht, es ist viel schwieriger für uns, die tägliche Arbeit zu erledigen. Außerdem sind wir für die Reinigung und Pflege unserer eigenen Requisiten verantwortlich.”