Dana White will unbedingt den UFC-Kampf von Conor McGregor erneut vor Publikum inszenieren

0

UFC-Präsidentin Dana White ist verzweifelt, dass die Sperrung des Coronavirus beendet wird – damit er Conor McGregor vor einer Menschenmenge wieder in den Ring holen kann.

McGregor wollte 2020 dreimal kämpfen, als er sein UFC-Comeback feierte – aber seine Pläne wurden durch die Coronavirus-Krise in Unordnung gebracht.

Die MMA-Promotion wird am Samstagabend zurückkehren, wenn Tony Ferguson gegen Justin Gaethje um den vorläufigen Leichtgewichtstitel bei UFC 249 antritt, da aufgrund des Covid-19-Ausbruchs keine Fans anwesend sind.

Und um die Show inmitten der Pandemie auf der Straße zu halten, könnte der ehemalige Zwei-Gewichts-Champion McGregor als nächstes an einem von der UFC auf einer privaten, unbekannten Insel errichteten Veranstaltungsort im Einsatz sein.

Nachdem McGregor Donald Cerrone im Januar in nur 40 Sekunden in seinem Kampf für mehr als ein Jahr gestoppt hat, erwägt White, “The Notorious” gegen Jorge Masvidal auf dem Veranstaltungsort der Insel auszuspielen, der voraussichtlich Mitte Juni fertig sein wird.

Aber der UFC-Chef gibt zu, dass er das Geld vermissen wird, das mit dem Ticketverkauf für eine McGregor-Show verbunden ist.

“Es ist schwierig, ein Conor McGregor-Tor aufzugeben”, sagte White in Zitaten von The Mac Life.

“Es ist schwer zu tun. Ich habe gestern mit ihm gesprochen und er will kämpfen und er freut sich auch auf morgen.

„Er meinte:‚ Das ist so großartig. Viel Glück morgen. Hoffe, das geht los. “

“Er mag es auch nicht, ohne Menschenmenge zu kämpfen, aber er will kämpfen, weißt du, also weiß ich es nicht. Wir müssen sehen, wie sich das Ding entwickelt. “

White sagte, ein McGregor-Kampf vor Publikum könne zwischen 5 und 18 Millionen Dollar einbringen.

“Du machst einen Conor McGregor-Kampf am richtigen Ort, du kannst ein 18-Millionen-Dollar-Tor machen”, fügte White hinzu.

“Das ist eine große Zahl, die man aufgeben muss. Ich meine, sogar 5 Millionen Dollar aufzugeben.

“Ich weiß nicht, wie lange das Ding dauern wird, oder wer weiß?

“Wir werden nur kämpfen, Mann. Das ist es, was wir tun und was wir auch weiterhin tun werden. Und hoffentlich muss ich das zwei Jahre lang nicht ohne Tor tun. “

Share.

Comments are closed.