Press "Enter" to skip to content

Cummings gelobt, “hart wie Regen” zu sein, wenn er den öffentlichen Dienst nach dem COVID RIPS APART “anti-Brexit

 

DOMINIC CUMMINGS hat eine radikale Überarbeitung des öffentlichen Dienstes angestrebt, ihn der „Inkohärenz“ während der Coronavirus-Krise beschuldigt und die Brexit-Agenda der Regierung nicht unterstützt.

Boris Johnsons ältester Adjutant hat denjenigen in Nr. 10 gesagt, dass “harter Regen kommt”, nachdem er sich über den Umgang des Kabinettsbüros mit COVID-19 frustriert gefühlt hat. Er hat umfassende Reformen des öffentlichen Dienstes gelobt, um ihn nach Beendigung der Pandemie effizienter und effektiver zu gestalten.

Eine hochrangige Persönlichkeit sagte: „Sie schießen definitiv auf das Kabinettsbüro.

“Es war sehr frustrierend, dass sich dieser Rolls-Royce als alles andere herausstellte, als als er tatsächlich auf die Probe gestellt wurde, als COVID traf.”

Herr Cummings war lange Zeit ein Kritiker des öffentlichen Dienstes und war dafür bekannt, dass er regelmäßig mit Beamten zusammentraf, als er bereits 2010 als Sonderberater von Michael Gove in der Bildungsabteilung arbeitete.

Der Chefassistent des Premierministers startete nach dem Wahlsieg der Konservativen im Dezember ebenfalls einen heftigen Angriff auf den öffentlichen Dienst.

Er beschuldigte die in Whitehall Beschäftigten, geplant zu haben, Großbritannien nach dem Brexit eng an die EU zu binden.

Er forderte die Beamten auf, die Agenda der Regierung zu „absorbieren“.

Herr Cummings fügte hinzu: “Die Regierung hat die Wahl mit einer sehr klaren Vision unserer zukünftigen Beziehung zur EU gewonnen.”

2016 hatte Herr Cummings hochrangige Beamte beschuldigt, “Drohungen” ausgesprochen zu haben, um Großbritannien in der EU zu halten.

Es wird davon ausgegangen, dass der Umgang des öffentlichen Dienstes mit der Coronavirus-Krise seinen Reformwunsch verstärkt hat.

Nach einer Kabinettsumbildung Anfang dieses Jahres hat die rechte Hand von Herrn Johnson die Art und Weise, wie Sonderberater ernannt werden, radikal überarbeitet.

Die Sonderberater der Minister werden jetzt direkt von Nr. 10 und nicht mehr von den Abgeordneten selbst ernannt und müssen sich in der Downing Street melden.

Die Reform hat No10 mehr Einfluss auf die Regierung gegeben.

Der Umzug wurde als erster Schritt in seiner geplanten Umstrukturierung von Whitehall angesehen.

Der Adjutant Nr. 10 hat jedoch „Medieninterventionen“ rundweg bestritten, dass er plant, Reformen in Whitehall als Machtübernahme zur Zentralisierung der Kontrolle in der Downing Street einzusetzen.

Laut der Website von ConservativeHome an der Basis sagte Cummings in einem Zoom-Aufruf zu Sonderberatern: „Jeder, der gelesen hat, was ich über die Jahre über das Management gesagt habe, wird wissen, dass es lächerlich ist, die Lösung für Whitehalls Probleme als größeres Zentrum und mehr vorzuschlagen Zentralisierung.

“Es ist bereits viel zu groß, inkohärent und trägt zu den Problemen mit den Abteilungen bei.”

Er sagte, er wolle stattdessen ein “kleineres, fokussierteres und elitäreres Zentrum” schaffen.

Es wird angenommen, dass sich das Kabinettsbüro in der Schusslinie befindet.

Der Mastermind hinter der offiziellen Urlaubskampagne 2016 hat so wenig Vertrauen in Whitehall-Mandarinen, dass bereits vor dem Ausbruch des Coronavirus.

Anfang dieses Jahres erklärte er “Oxbridge English Graduate”, die den öffentlichen Dienst leiten, den Krieg.

In einem Blogbeitrag im Februar forderte Cummings “Verrückte”, “Außenseiter” und “Superprognostiker” auf, sich dem öffentlichen Dienst anzuschließen und das Regierungsgebäude zu revolutionieren.

In seinem Blogbeitrag schrieb er: „Wenn Sie herausfinden möchten, was Charaktere in Putin tun könnten oder wie internationale kriminelle Banden Lücken in unserer Grenzsicherheit ausnutzen könnten, möchten Sie nicht mehr Absolventen von Oxbridge English, die sich bei Dinnerpartys über Lacan unterhalten mit TV-Produzenten und verbreiten gefälschte Nachrichten über gefälschte Nachrichten. “

Er bat die Bewerber, ihm ein Anschreiben und ihren Lebenslauf direkt zu senden.

Herr Cummings sagte, er hoffe, genug Talent für No10 zu gewinnen, dass er eines Tages irrelevant sein würde.

Er fügte hinzu: “Ich werde Sie innerhalb von Wochen entlassen, wenn Sie nicht passen – beschweren Sie sich später nicht, weil ich es jetzt klar gemacht habe.”

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *