Cricket-Spieler müssen spielen, Publikum oder kein Publikum – Pietersen

0

Von Sudipto Ganguly

MUMBAI, 10. Mai – Die Wiederaufnahme des Sports wird die Moral der Menschen auf der ganzen Welt während der COVID-19-Krise verbessern, und Cricketspieler sind es den Fans schuldig, hinter verschlossenen Türen zu spielen, wenn dies den Prozess beschleunigt, sagte der ehemalige englische Kapitän Kevin Pietersen gegenüber Reuters.

Die Verbreitung des neuartigen Coronavirus hat den Sport in den letzten zwei Monaten weltweit zum Erliegen gebracht, und Pietersen ist der Ansicht, dass alle Anstrengungen unternommen werden sollten, um das professionelle Cricket wieder aufzunehmen, sobald dies sicher ist.

„Fans, die Öffentlichkeit, brauchen einen Moralschub. Ihre Moral ist im Moment so negativ, dass sie in den Müllkippen liegen “, sagte der 39-Jährige in einem Interview.

„Sport ist für so viele Menschen so erhebend und positiv. Neue Sportarten müssen hinter verschlossenen Türen gespielt werden, bis wir eine Impfung gegen Coronavirus finden. Sportler müssen sich darum kümmern. “

Da sich Golfer Rory McIlroy darauf vorbereitet, am 17. Mai eine Wohltätigkeitsveranstaltung zu spielen, und die Premier League des englischen Fußballs eine Rückkehr für Mitte Juni plant, ist Pietersen unergründlich, dass kein Spitzensportler seinen Beruf so schnell wie möglich ausüben möchte.

„Einige Sportler sind in der Blüte ihres Lebens. Warum sollten sie nicht spielen wollen? ” er fügte hinzu.

„Was ist, wenn die Menge nicht da ist? Die Menge ist vielleicht nicht persönlich da, aber die Sendezahlen werden enorm sein. “

Pietersen betrachtete einen möglichen Silberstreifen für die Krise im weiteren Sinne und sagte, es sei eine Gelegenheit für seinen Sport, sich ernsthaft mit Lösungen für Probleme zu befassen, die von der gesamten Cricket-Welt geteilt werden.

“Das Schöne, wenn Sie sich etwas ansehen können, das an diesem Coronavirus gut ist, ist, dass es absolut jeden betrifft”, sagte Pietersen.

“Virat Kohli ist in der gleichen Position wie Kane Williamson als Joe Root und Steve Smith als Quinton de Kock … wir sind alle zusammen.

“Also müssen wir alle zusammenkommen, verstehen, was für uns wichtig ist, zusammenarbeiten, gemeinsam durchkommen und gemeinsam gute Entscheidungen treffen.”

Pietersen war bei den Fans immer ein großer Favorit. Er traf 23 Jahrhunderte und erzielte in 104 Tests für England mehr als 8.000 Läufe, bevor er 2018 nach einigen Jahren für Vereinsmannschaften auf der ganzen Welt seinen Schläger auflegte.

Südafrika, wo er geboren und aufgewachsen ist, liegt Pietersen nach wie vor am Herzen. Zusammen mit seiner Arbeit als Cricket-Experte und seinen Geschäftsinteressen ist er eng mit dem Schutz gefährdeter Tiere im Land verbunden.

Er ist besonders mit dem Kampf um die Erhaltung des Nashorns und der von ihm gegründeten Wohltätigkeitsorganisation SORAI oder Save our Rhino Africa / India verbunden, die verlassene, verletzte oder verwaiste Nashörner rettet.

“Wenn wir aus dieser globalen Krise herauskommen, müssen wir als Menschen eine größere und wichtigere Rolle spielen, um sicherzustellen, dass wir den Planeten und alle Arten schützen”, sagte Pietersen, der die Marke Ende Juni neu auf den Markt bringen wird.

“Wir können es uns nicht leisten, Tiere wie das Nashorn und das Pangolin aussterben zu lassen. Es ist einfach unverständlich zu glauben, dass so etwas passieren kann. ” (Berichterstattung von Sudipto Ganguly; Redaktion von Nick Mulvenney und Christian Radnedge)

Share.

Comments are closed.