COVID-19: Schwimmweltmeisterschaft verschoben

0

ANKARA

Die FINA-Schwimmweltmeisterschaft 2020 (25 m) wurde aufgrund der am Donnerstag angekündigten Coronavirus-Pandemie, dem Leitungsgremium für Wassersport, um ein Jahr verschoben.

Der Wettbewerb sollte im Dezember 2020 in Abu Dhabi stattfinden und wurde auf Ersuchen der Behörden der VAE verschoben.

Die Meisterschaft findet nun vom 13. bis 18. Dezember 2021 statt.

„Wir haben in den letzten Wochen eng mit den Behörden der VAE in dieser Angelegenheit zusammengearbeitet und glauben, dass dies die am besten geeignete Lösung für alle Teilnehmer an diesem Wettbewerb ist. Das Rendezvous in Abu Dhabi im Dezember 2021 wird eine großartige Leistung sein und erneut eine starke Inspiration für die Entwicklung von Schwimmen und Wassersport in der Region sein “, sagte Dr. Julio C. Maglione, Leiter der FINA, in einer Erklärung am Donnerstag.

Share.

Comments are closed.