COVID-19: Die Zahl der Todesopfer in Brasilien erreicht 22.600

0

ANKARA

Brasilien bestätigte am Montag insgesamt 22.666 Todesfälle durch das Coronavirus, da in den letzten 24 Stunden 653 weitere Todesfälle gemeldet wurden.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums stieg die Zahl der COVID-19-Fälle auf 363.211, wobei an einem Tag 5.372 neue Fälle registriert wurden.

Brasilien, das die meisten COVID-19-Fälle und Todesfälle in Lateinamerika aufweist, ist nach den USA das zweitschlechteste Land der Welt, gemessen an der Anzahl der Fälle.

Die Pandemie hat weltweit mehr als 345.100 Menschen getötet, mit einem Überschuss von 5,41 Millionen bestätigten Fällen, während die Wiederherstellungen nach Angaben der US-amerikanischen Johns Hopkins University fast 2,17 Millionen erreicht haben.

* Schreiben von Erdogan Cagatay Zontur

Share.

Comments are closed.