Corries Yasmeen-Star Shelley King kämpfte, nachdem er „traumatische“ Missbrauchsszenen gedreht hatte

0

Die Schauspielerin Shelley King aus der Coronation Street erzählte von ihrer erschütternden Missbrauchsgeschichte in der Serie, in der ihre Figur Yasmeen monatelang von ihrem Ehemann gequält wurde

Der Star der Coronation Street, Shelley King, gab zu, dass es ein Kampf war, die jüngsten Szenen auf der Seife zu filmen, als sich Yasmeen Nazirs Missbrauchsgeschichte abspielte.

Corrie-Fans waren am Boden zerstört, als sie Geoff Metcalfe’s kontrollierendes und manipulatives Verhalten an der Seife miterlebten und seine Frau Yasmeen hinter verschlossenen Türen quälten.

Shelley, die seit sechs Jahren Yasmeen spielt, gab zu, dass es nach den Dreharbeiten „schwierig war, sich zu entspannen“.

Geoffs Charakter, gespielt von Ian Bartholomew, unterzog Yasmeen monatelangen Misshandlungen und erreichte ein Crescendo, als sie ihn zur Selbstverteidigung erstach.

Die 64-jährige Schauspielerin sprach am Sonntag mit The Sun und fügte hinzu, sie sei stolz darauf, Opfer häuslicher Gewalt bei den Dreharbeiten zu den traumatischen Szenen erreicht zu haben.

Sie sagte: „Die letzten Monate waren anstrengend zu filmen. Die Geschichte dauert seit zwei Jahren und manchmal war es schwierig, sich zu entspannen.

„Ich fühlte eine Schwere. Es war ein Gefühl, dass nicht alles in der Welt richtig ist.

“Aber auf seltsam positive Weise bekomme ich ständig Nachrichten von Menschen.”

Corrie-Fans aus ganz Großbritannien kontaktierten den Seifenstar, als die herzzerreißenden Szenen ausgestrahlt wurden, und dankten Shelley für die Darstellung ihrer Erfahrungen.

Shelley fuhr fort: “Ich habe die beunruhigendsten Geschichten von Frauen und Männern aus so vielen verschiedenen Hintergründen und Kulturen gehört.

„Eine 80-jährige Frau hat mir ihre Geschichte erzählt. Das vergisst du nie.

„Corrie informiert die Leute, dass da draußen Hilfe ist. Es ist ein so wichtiges Thema, das angegangen werden muss – deshalb liebe ich es.

“Viele der Nachrichten, die ich erhalten habe, stammen von Leuten, die sagen:” Das passiert mir “. Sie beobachten die Handlung und suchen jetzt Hilfe. “

Die Geschichte des häuslichen Missbrauchs erreichte zu einem besonders heiklen Zeitpunkt einen Höhepunkt, da die Fälle von häuslicher Gewalt in Großbritannien während der Sperrung weiter zunehmen.

Da die Opfer gezwungen sind, sich mit ihren Missbrauchern unter Quarantäne zu stellen, hat Premierminister Boris Johnson Berichten zufolge nächste Woche einen Notfallgipfel organisiert, um die Situation anzugehen.

Die Coronation Street wird montags, mittwochs und freitags um 19.30 Uhr ausgestrahlt.

Für emotionale Unterstützung können Sie die 24-Stunden-Hotline der Samariter unter der Nummer 116 123 per E-Mail anrufen [email protected], besuchen Sie eine Samariter-Niederlassung persönlich oder besuchen Sie die Samariter-Website.

Share.

Comments are closed.