Corries Catherine Tyldesley entdeckt ein Paar, das Sex auf dem Land hat – und beobachtet sie dann beim Essen von Hühnchen-Pitta. 

0

Catherine Tyldesley von der CORONATION Street war “beschämt”, als sie ein Paar entdeckte, das Sex auf einer Landstraße hatte, als sie zum Mittagessen anhielt.

Die Schauspielerin, die die Rovers Return-Bardame Eva Price auf der Seife spielte, bekam einen Blick, als sie etwas früher zu einem ihrer Termine erschien.

Um einige Zeit zu töten, bog die 37-jährige Catherine eine Landstraße ab, um schnell zu beißen und zu meditieren.

Aber was sie sah, schreckte sie beide ab – als das Paar im Auto vor ihr Sex hatte.

In ihrer Instagram-Geschichte sagte der Star: “Ich bin ein bisschen beschämt, aber ich muss teilen. Es würde nur mir passieren.

“Also bin ich ein bisschen zu früh für einen Termin, ich habe gerade eine Landstraße abgebogen. Ich dachte, ich werde fünf Minuten meditieren, ich werde zu Mittag essen.

“Etwas weiter unten steht ein Auto und ich blinzelte und dachte, ich bin sicher, ich kann Bewegung in diesem Auto sehen. Es gibt mehr als Bewegung.

“Das Auto vor mir hat zur Mittagszeit ein lockeres Kuscheln für Erwachsene. Und ich sitze nur hier und habe einen Blick mit meinem Hühnchen-Pitta. Das würde nur mir passieren. Er will dort Gold, Babes, ich kann es nicht ertragen.” “”

Später am Tag fügte der ehemalige Corrie-Star hinzu: “Leute, brillante Antwort auf meine letzte Geschichte, du bringst mich um. Mein Favorit war @ auntiecath17, warum hast du nicht mitgemacht?

“Nicht, dass ich mitgemacht hätte, aber es war nicht schön. Es hat mich ehrlich gesagt von meiner Hühnchen-Pita abgehalten. Einige Leute sind ziemlich … biegsam. Es gibt ein bisschen Spielraum in den Gelenken.

“Sie waren nicht biegsam, sie sahen etwas umständlich aus. Sie sahen aus, als hätten sie sich wahrscheinlich Kopfverletzungen zugezogen.

“Wenn du es in einem Auto machen willst, leih dir entweder ein größeres Auto aus oder mach dich zuerst auf den Weg. Es sah alles andere als unangenehm aus.”

Catherine hatte beruflich nicht das beste Glück, als die Produktion ihres neuen Dramas Viewpoint im letzten Monat die Produktion einstellte, nachdem ein Crewmitglied positiv auf Coronavirus getestet hatte.

Das Drama hatte erst Anfang dieses Monats die Dreharbeiten wieder aufgenommen und hatte soziale Distanzierungsmaßnahmen getroffen. Ein Mitglied der Produktion wurde jedoch positiv auf Covid-19 getestet.

Es ist zwar nicht klar, ob die Person ein Crewmitglied oder ein Schauspieler war, aber es bedeutete, dass Showchefs die Entscheidung treffen mussten, die Dreharbeiten in Manchester auszusetzen.

Ein Sprecher bestätigte den Produktionsstopp und erklärte gegenüber MailOnline: “Es gibt spezielle Protokolle für diese Eventualität, die implementiert wurden, und infolgedessen wurden die Dreharbeiten wieder aufgenommen.”

Die Serienstars Catherine, die ehemalige Hollyoaks-Schauspielerin Bronagh Waugh und Noel Clarke, drehen sich um eine polizeiliche Überwachungsoperation.

Share.

Leave A Reply