Press "Enter" to skip to content

Coronavirus-Wrap: Beaumont wiedergewählt, aber European Road…

Sir Bill Beaumont bestand darauf, dass er keine Zeit hatte, seine Wiederwahl zum World Rugby-Vorsitzenden zu feiern, da er versucht, den Sport durch die Coronavirus-Krise zu führen.

Beaumont, der vor seinem stellvertretenden Vorsitzenden Agustin Pichot eine knappe 28-23-Mehrheit bei der Abstimmung gewann, sagte, er wolle die Rückkehr des internationalen Rugby so bald wie möglich sehen.

“Wir haben Arbeit zu erledigen”, sagte der 68-Jährige. „Wir gehen gegen Covid-19 vor und müssen eine angemessene Strategie für die Rückkehr zum Rugby umsetzen, bei der das Wohlergehen der Spieler im Vordergrund steht, und gleichzeitig die Möglichkeit optimieren, in diesem Jahr in enger Zusammenarbeit mit Vereinswettbewerben zum Wohl von Spielern, Fans und der Gesamtheit zum internationalen Rugby zurückzukehren finanzielle Gesundheit des Sports.

„Ich bin fest entschlossen sicherzustellen, dass der Geist der Einheit und Solidarität, der unsere Arbeit als Reaktion auf eine beispiellose globale Covid-19-Pandemie geprägt hat, der Eckpfeiler eines neuen Ansatzes ist, der ein stärkeres und nachhaltigeres Spiel liefert, wenn wir mit neuem auftauchen Begeisterung, ein neuer Zweck und eine aufregende Zukunft. “

Neil Doncaster, Geschäftsführer der Scottish Professional Football League, sagt, er sei im Dunkeln über die Behauptungen der Rangers, sie hätten “alarmierende” Beweise für die Abstimmung, mit der die Saison in der schottischen Liga beendet wurde. Die Giganten von Glasgow weigerten sich bisher, Beweise zu übergeben.

Die Rangers wollen, dass Doncaster suspendiert wird, nachdem sie der SPFL vorgeworfen haben, Clubs „gemobbt“ zu haben, um für den Plan zur Beendigung der drei unteren Divisionen und möglicherweise der Premiership zu stimmen.

“Es ist mehrere Wochen her und wir hatten absolut keine Ahnung, was wir eigentlich falsch gemacht haben sollten”, sagte Doncaster gegenüber BBC Sportsound.

“Wir hatten alle möglichen Gerüchte und Anspielungen, vage Anschuldigungen, aber nichts Spezifisches. Es ist nicht einmal eine Frage von Beweisen. Wir wissen nicht einmal, wie hoch die Gebühren sind.

“Ich höre, dass dieses angebliche Beweisdossier diese Woche in Umlauf gebracht werden soll. Wir freuen uns darauf zu sehen, was drin ist, denn je früher wir uns darum kümmern und weiter machen können, desto besser. “

Die Straßen-Europameisterschaften des Radsports werden dieses Jahr aufgrund der Pandemie nicht stattfinden, sagte die Europäische Radsportunion.

Die Veranstaltung sollte vom 9. bis 13. September dieses Jahres stattfinden, Daten, die im Widerspruch zur geplanten Tour de France stehen. Das Trentino, das die Hosting-Rechte hatte, wird die Veranstaltung stattdessen im Jahr 2021 veranstalten.

Die UCI, das Weltverband des Radsports, beabsichtigt, am Dienstag einen überarbeiteten Zeitplan für die Straßensaison 2020 herauszugeben.

Die UEC sagte, sie werde mit der UCI und den nationalen Verbänden zusammenarbeiten, um „die verschiedenen Alternativen für die Straßen-Europameisterschaft 2020 und die UEC-Kalenderveranstaltungen in dieser Saison zu prüfen, damit alle Titel in jeder Kategorie in allen Disziplinen vergeben werden können“.

Beim Cricket glaubt Weltmeister Jason Roy, dass alle Spieler frei sein sollten, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, wenn die Aktion wieder aufgenommen wird.

Der Saisonstart wurde frühestens bis zum 1. Juli verschoben, und das Cricket Board von England und Wales plant, wie Spiele ausgetragen werden können, wenn die Regierung grünes Licht für den Fortgang erhält, einschließlich der Möglichkeit, hinter verschlossenen Türen zu handeln “Biosichere” Umgebungen.

Roy sagte: “Ich glaube nicht, dass ich zu viele Fragen haben werde, besonders wenn es um die Stufe” Richtig, wir werden spielen “geht, weil es eine Menge Leute geben wird
diese Treffen diskutieren, ob es das Richtige ist oder nicht.

„Wenn eine Person an die Front gehen und sich selbst in Gefahr bringen möchte,
dann gut auf ihn. Aber wenn jemand nicht will, dann glaube ich nicht
sollte kritisiert werden. “

In der Zwischenzeit hat der Daily Telegraph berichtet, dass England am 8. Juli seine Drei-Test-Serie gegen Westindien mit einem EZB-Sprecher beginnen könnte, der bestätigt, dass die Gespräche mit Cricket West Indies am Freitag fortgesetzt wurden.

Die olympische Rudererin Polly Swann hat sich als Junior-Ärztin dem Kampf gegen das Coronavirus angeschlossen und trainiert weiterhin für die verschobenen Spiele in Tokio.

Swann, die vor vier Jahren in Rio Silber bei den Frauen gewann, hatte zuvor ihr Medizinstudium abgeschlossen und die 31-Jährige ist jetzt dem NHS beigetreten, um den Kampf zu unterstützen.

“Viele Junior-Ärzte wurden in die kritischsten Bereiche des NHS verlegt, sodass die Ärzte des Interim-Gründungsjahres ihre Rollen wieder ausfüllen”, sagte Dr. Swann.

“Ich bin definitiv kein Intensivarbeiter an vorderster Front, aber ich bin froh, dass ich trotzdem helfen kann, die Belastung auf irgendeine Weise zu verringern.”