Press "Enter" to skip to content

Coronavirus-Warnung: Reisende, die kürzlich aus Wuhan nach Großbritannien zurückkehrten, wurden aufgefordert, sich “selbst zu isolieren

BRITONEN, die in den vergangenen 14 Tagen aus Wuhan, China, zurückgekehrt sind, wurden von Gesundheitsminister Matt Hancock aufgefordert, sich “selbst zu isolieren”, da sie befürchten, dass sich das Virus wahrscheinlich ausbreiten wird, wenn jemand Symptome zeigt.

Menschen, die aus dem vom Coronavirus befallenen Wuhan in China in das Vereinigte Königreich zurückgekehrt sind, sollten sich “selbst isolieren”, auch wenn sie keine Symptome haben, so die Gesundheitsministerin. Im Rahmen einer deutlichen Verschärfung der Vorsichtsmaßnahmen im Vereinigten Königreich im Zusammenhang mit dem Virus sagte Matt Hancock, dass die Beamten nicht 100% sicher sein könnten, dass das Virus nicht von Menschen verbreitet wird, die keine Symptome zeigen. Der Umzug bedeutet, dass etwa 1.500 Menschen, die seit dem 10. Januar aus Wuhan zurückgekehrt sind, sich ab dem Zeitpunkt der Ausreise aus China nach Großbritannien 14 Tage lang isolieren sollten.

Die Minister haben gesagt, dass sie daran arbeiten, die Briten aus der vom Coronavirus befallenen Provinz Hubei in China herauszuholen, wobei Premierminister Boris Johnson sagte, die Regierung tue “alles, was wir können”.

Offizielle Schätzungen gehen davon aus, dass bis zu 200 britische Staatsbürger, die derzeit dort leben, in das Vereinigte Königreich zurückkehren wollen.

Wenn diese Briten vom Auswärtigen Amt nach Hause geflogen werden, werden die Gesundheitsbehörden sie auch auffordern, sich 14 Tage lang “selbst zu isolieren”.

Herr Hancock sagte es den Abgeordneten des Unterhauses: “Koronaviren verbreiten sich normalerweise nicht, wenn die Menschen keine Symptome haben – aber wir können nicht 100% sicher sein.

“Ab heute bitten wir daher jeden in Großbritannien, der in den letzten 14 Tagen aus Wuhan zurückgekehrt ist, sich selbst zu isolieren.

“Bleiben Sie drinnen und vermeiden Sie den Kontakt mit anderen Menschen – und wenden Sie sich an den NHS 111.

“Wenn Sie in Nordirland sind, sollten Sie Ihren Hausarzt anrufen.

“Wenn Sie innerhalb von 14 Tagen nach Ihrer Reise in das Gebiet Atemwegsbeschwerden entwickeln und sich jetzt in Großbritannien befinden, rufen Sie Ihren Hausarzt an oder rufen Sie die Nummer 111 an, um ihn über Ihre Symptome und Ihre kürzliche Reise in die Stadt zu informieren.

“Verlassen Sie Ihr Zuhause nicht, bevor Sie nicht von einem Arzt beraten wurden.

Hancock sagte, es gebe Bemühungen, die Menschen aufzuspüren, die aus Wuhan in Großbritannien angekommen sind, und fügte hinzu: “Nachdem wir diejenigen, von denen wir wissen, dass sie das Land verlassen haben, eliminiert haben, suchen wir jetzt 1.460 Personen ausfindig zu machen.

“Das Auswärtige Amt treibt die Maßnahmen zur Rückführung britischer Staatsbürger aus der Provinz Hubei zügig voran.

“Ich habe meine Beamten gebeten, dafür zu sorgen, dass bei ihrer Ankunft geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um sie zu betreuen und die Öffentlichkeit zu schützen.

“Wenn Sie sich in der Provinz Hubei befinden und ausreisen möchten, setzen Sie sich bitte mit dem Auswärtigen Amt in Verbindung.

Großbritannien hatte 73 Personen auf das Wuhan-Coronavirus getestet, aber es gab bisher keine bestätigten Fälle der Krankheit, an der 81 Menschen in China gestorben sind.

Es kommt, weil mehr als fünf Millionen Menschen Wuhan verlassen haben, bevor die chinesische Regierung die 11-Millionen-Stadt letzte Woche abriegelte.

Bürgermeister Wuhan Bürgermeister Zhou Xianwang sagte, er werde aufgrund des Vorfalls zurücktreten.