Coronavirus-Update: Neues AI-Diagnosetool kann COVID-19 auch ohne Tests vorhersagen

0

Eine Diagnose der künstlichen Intelligenz (KI) kann verwendet werden, um vorherzusagen, ob eine Person aufgrund ihrer Symptome wahrscheinlich COVID-19 entwickelt. Dies geht aus einer kürzlich durchgeführten Studie von Forschern des King’s College London, des Massachusetts General Hospital und des Gesundheitswissenschaftsunternehmens ZOE hervor.

Das AI-Modell verwendet Informationen aus der Coronavirus-Symptomstudien-App, um COVID-19 vorherzusagen, indem die von Menschen gezeigten Symptome mit den Ergebnissen traditioneller Testmethoden verglichen werden. Diese Methode kann in Ländern, in denen der Zugang zu Tests eingeschränkt ist, eine große Hilfe sein. Einige klinische Studien in den USA und in Großbritannien stehen kurz vor dem Beginn.

Über 3,3 Millionen Menschen weltweit haben die App heruntergeladen und verwenden sie, um täglich über ihren Gesundheitszustand zu berichten – ob sie sich gesund fühlten oder ob sie irgendwelche neuen Symptome wie Husten, Fieber, Müdigkeit und Geruchs- oder Geschmacksverlust hatten .

Die Studium:

Das Forschungsteam analysierte Informationen von etwa 2,5 Millionen Personen in Großbritannien und den USA, die regelmäßig ihren Gesundheitszustand in der App protokolliert hatten. Etwa ein Drittel von ihnen hat Symptome im Zusammenhang mit COVID-19 protokolliert. Über 18.000 Personen gaben an, Coronavirus-Tests unterzogen zu haben, und etwa 7.178 von ihnen wurden positiv auf COVID-19 getestet.

Die Forscher untersuchten, welche COVID-19-Symptome am wahrscheinlichsten mit einem positiven Testergebnis verbunden waren.

Wichtigste Ergebnisse der Studie:

„Unsere Ergebnisse legen nahe, dass Geschmacks- oder Geruchsverlust ein wichtiges Frühwarnzeichen für eine COVID-19-Infektion ist und in das Routine-Screening auf die Krankheit einbezogen werden sollte. Wir fordern Regierungen und Gesundheitsbehörden nachdrücklich auf, diese Informationen überall bekannter zu machen, und raten jedem, der plötzlich an Geruch oder Geschmack leidet, anzunehmen, dass er infiziert ist, und befolgen die lokalen Richtlinien zur Selbstisolierung “, zitierte MedicalXpress Professor Tim Spector vom King’s College London.

Share.

Comments are closed.