Coronavirus-Update: Grund für das Nicht-Schließen des Geschäfts während der Sperrung, sagt der Salonbesitzer in Texas

0

Die Besitzerin des Salons À la Mode, Shelley Luther, teilte einige kraftvolle Worte mit, nachdem sie wegen Eröffnung ihres Salons während der Sperrung in Dallas, Texas, zu sieben Tagen Gefängnis verurteilt worden war.

Luther wurde am Dienstag wegen strafrechtlicher und zivilrechtlicher Verachtung angeklagt und zu einer Zahlung von 7.000 US-Dollar verurteilt, weil er gegen die von Gouverneur Greg Abbott festgelegten Sperrregeln verstoßen hatte. Der Befehl kam von Richter Eric Moyé, der klarstellte, dass sie 3.500 USD plus zusätzliche 500 USD für jeden Tag zahlen würde, an dem der Salon bis Freitag geöffnet bleibt. Der Salon bleibt geöffnet.

Obwohl Luther durch einen Abmahnbrief des Richters Clay Jenkins aus Dallas gewarnt wurde, betrieb er ihren Salon weiter. Stattdessen riss sie den Brief in Solidarität mit der Open Texas-Bewegung öffentlich auf und widersetzte sich weiterhin der Bitte, ihren Salon zu schließen. Als sie jedoch vor Gericht erschien und angemessene soziale Distanzierungsmaßnahmen beachtete, hatte sie eine starke Aussage hinter ihrem Ungehorsam.

“Wenn Sie diese Gelegenheit nutzen möchten, um anzuerkennen, dass Ihre eigenen Handlungen egoistisch waren, und Ihr eigenes Interesse vor denen in der Gemeinde zu stellen, in der Sie leben”, hatte Richter Moyé gesagt, als er Luther die Möglichkeit bot, Gefängnisstrafen zu vermeiden überlegte, ihr nur eine Geldstrafe zu geben. Luther lehnte es jedoch ab, sich zu entschuldigen, und bot stattdessen Richter Moyé eine Erklärung an.

„Ich habe großen Respekt vor diesem Gericht und den Gesetzen. Ich war noch nie in dieser Position und es ist kein Ort, an dem ich sein möchte “, sagte Luther. “Aber ich muss Ihnen nicht zustimmen, Sir, wenn Sie sagen, dass ich egoistisch bin, weil das Füttern meiner Kinder – nicht egoistisch ist. Ich habe Friseure, die hungern, weil sie lieber ihre Kinder füttern. Also, Sir, wenn Sie der Meinung sind, dass das Gesetz wichtiger ist als Kinder, die gefüttert werden, dann machen Sie bitte Ihre Entscheidung, aber ich werde den Salon nicht schließen. “

Seit Luthers Gerichtsauftritt hat ihr Anwalt Warren Norred Berufung eingelegt. Es gab keine weiteren Aktualisierungen der Situation, während der Salon geöffnet bleibt. In der Zwischenzeit wird Luther ihre Strafe vollstrecken, da die Salons am 8. Mai eröffnet werden dürfen.

Share.

Comments are closed.