Coronavirus UK LIVE: Boris Johnson kehrt heute zur Arbeit zurück, da die Sperrregeln für die Überprüfung festgelegt wurden und die Zahl der Todesopfer 20.732 beträgt

0

BORIS Johnson ist nach einigen Wochen Pause von Coronavirus in die Downing Street zurückgekehrt.

Der Premierminister kehrt heute zur Arbeit zurück.

Der Premierminister sieht sich bereits Forderungen seiner wohlhabenden Tory-Unterstützer gegenüber, die Wirtschaft wieder in Gang zu bringen.

Dazu gehören die Milliardäre Peter Hargreaves, Michael Spencer und der Gründer von Phones4u, John Caudwell.

Herr Spencer sagte: „Wir sollten damit beginnen, die Sperrung zu lockern, sobald wir dies vernünftigerweise können, und der Wirtschaft erlauben, sich vorwärts zu bewegen.

“Wir sollten wirklich anfangen zu erzählen, wie und wann es aufhören wird.”

Steve Morgan, der frühere Chef des Hausbauers Redrow, sagte: “Wir sind tatsächlich in Gefahr, dass die Medizin – wenn Sie die Sperre so nennen wollen – schädlicher ist als die Heilung.

“Ich bin nachdrücklich dafür, das Land wieder an die Arbeit zu bringen. Hier geht es nicht um Profit; Hier geht es darum, das Land vor dem Bankrott, vor der Massenarbeitslosigkeit, vor dem Zusammenbruch von Unternehmen, vor dem Verlust des Lebensunterhalts und der Existenz von Menschen zu bewahren. “

Der Millionärsbanker Sir Henry Angest und der Gastronom Richard Caring forderten ebenfalls eine Lockerung der Beschränkungen.

Neueste Zahlen zeigen, dass die Todesfälle durch Coronaviren in Großbritannien um 413 auf 20.732 gestiegen sind.

Folgen Sie unserem Coronavirus-Live-Blog unten, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

Insassen machen PSA

Berichten zufolge wurde den Gefangenen die Aufgabe übertragen, angesichts der Coronavirus-Krise PSA für britische Krankenhausangestellte herzustellen.

Insassen von acht Gefängnissen im ganzen Land werden diese Woche damit beginnen, Peelings und Gesichtsvisiere herzustellen, um dem NHS angesichts der steigenden Preise für PSA Geld zu sparen, sagte Justizminister Robert Buckland.

Die Artikel werden nur rund ein Drittel der aktuellen Marktpreise kosten, sagte Buckland gegenüber The Daily Telegraph.

“Die Mitarbeiter unseres NHS leisten einen unglaublichen Job … und ich freue mich, dass die Insassen sie bei der Herstellung von Geräten unterstützen, die ihre Sicherheit gewährleisten”, sagte Buckland gegenüber der Zeitung.

Zu den an den Bemühungen beteiligten Gefängnissen der Kategorien B und C gehören Swansea, Channings Wood in Devon, Wakefield, Highpoint in Suffolk, Whatton in Nottinghamshire und New Hall in West Yorkshire, in denen Frauen und junge Straftäter untergebracht sind.

Die Gefängnisse werden Peelings für etwa 5 Pfund pro Set herstellen, verglichen mit ihrem Preis von 15 Pfund auf dem freien Markt.

DIE HÄUSER VORNE

Die Sonne würdigt heute die unbesungenen Helden, die Familien helfen, die zu Hause festsitzen.

Ärzte, Krankenschwestern und andere NHS-Mitarbeiter kämpfen um Leben, während eine Armee von Schlüsselarbeiter arbeiten Sie unermüdlich hinter den Kulissen, um uns während der Covid-19-Krise am Laufen zu halten.

Wie Boris Johnson kehrte in die Downing Street zurückzeigten die aktualisierten Zahlen Die Zahl der Todesopfer in Großbritannien hatte 20.732 erreicht.

Viele von ihnen sind Schlüsselkräfte, die riskierten und ihr Leben verloren, um den Familien anderer zu helfen.

Gesundheitsminister Matt Hancock würdigte gemeinsam mit uns sie. Er sagte: „Ich bin überwältigt von dem herausragenden Engagement, das jeder gezeigt hat, um das Land in dieser beispiellosen Zeit in Bewegung zu halten.

“Unsere unglaublichen Mitarbeiter im Gesundheits- und Sozialwesen an vorderster Front arbeiten nicht nur daran, dass es allen gut geht, sondern sie werden auch von allen hervorragenden Transportarbeitern, Supermarktmitarbeitern, Zustellern, Streitkräften, Polizisten, Feuerwehrleuten, Lehrern und vielen anderen unterstützt.”

Der Gewerkschaftsführer Sir Keir Starmer sagte: „Unser Herz geht an die Familien aller wichtigen Arbeiter, die ihr Leben verloren haben.

“Während dieser Krise gehen unsere wichtigsten Mitarbeiter jeden Tag an die Front und riskieren ihr Leben für uns alle.”

MINT IDEE

Die Royal Mint wird fast zwei Millionen medizinische Visiere herstellen, um das NHS-Personal in ganz England und Wales vor Coronaviren zu schützen.

Die Ingenieure entwickelten in 48 Stunden einen erfolgreichen Prototyp, und bereits 150.000 wurden für Krankenhäuser hergestellt.

Die Produktion am Standort der Royal Mint in Llantrisant, Südwales, wurde auf 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche verlagert.

Die Royal Mint, die eher für die Herstellung von Münzen und Anlageprodukten bekannt ist, hat ihre Besucherattraktion in eine Notproduktionslinie verwandelt – mehr als 100.000 medizinische Visiere pro Woche.

Der Schatzkanzler Rishi Sunak, der auch Meister der Münze ist, sagte: „Es ist wichtig, dass unsere mutigen NHS-Mitarbeiter über die Schutzausrüstung verfügen, die sie benötigen, um die vom Ausbruch des Coronavirus Betroffenen sicher zu versorgen.

“Ich begrüße die Royal Mint dafür, dass sie ihre Bemühungen neu ausgerichtet und rund um die Uhr daran gearbeitet hat, ihre Rolle in diesem nationalen Notfall zu spielen.”

CORONAVIRUS: DIE NEUESTEN NACHRICHTEN

PRÜFUNG FÜR GESUNDHEITSARBEITNEHMER „SOLLTE NICHT ZUERST ERSTE DIENSTGRUNDLAGEN KOMMEN“

Die Tests für medizinisches Personal sollten nicht nach dem Motto “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” durchgeführt werden, sagte die British Medical Association, nachdem die Slots, die den wichtigsten Mitarbeitern angeboten wurden, den dritten Tag in Folge abgelaufen waren.

Mehr als 10 Millionen wichtige Arbeitnehmer und ihre Haushalte haben jetzt Anspruch auf Covid-19-Kontrollen, wenn Beamte versuchen, ihr Testziel von 100.000 pro Tag zu erreichen.

Ab Sonntag, 10 Uhr, wurden Heimtest-Kits für England auf der Website der Regierung als “nicht verfügbar” aufgeführt – zwei Stunden nach der Wiedereröffnung der Buchungsplätze.

Share.

Comments are closed.