Coronavirus sperrt Eltern, die Garten und Spaziergänge als Klassenzimmer für ihre Kinder nutzen

0

Eltern, die zu Hause unterrichten, wenden sich der Natur zu, um ihre Kinder während der Sperrung am Lernen zu hindern. Laut einer Studie nutzen sie den Garten und die Spaziergänge als Klassenzimmer.

Seit die Schulen im März geschlossen haben, haben Millionen von Eltern nach Wegen gesucht, ihre Kinder auf pädagogische Weise zu unterhalten, während sie sich an eine neue Lebensweise anpassen.

Neben dem regulären Mathematik-, Englisch- und Leseunterricht beziehen 75 Prozent der Eltern die Natur in den Unterricht ihrer Kinder ein und ermutigen sie, die Natur um sie herum stärker zu berücksichtigen, wenn sie im Garten sind oder außerhalb des Hauses trainieren.

Mehr als drei Viertel der Eltern, die einen Garten haben, sorgen dafür, dass sie weiterhin Aktivitäten mit ihren Kindern im Freien durchführen. 87 Prozent glauben, dass Natur für die geistige Gesundheit ihrer Kinder gut ist.

Und 70 Prozent organisieren jetzt die gleiche Menge oder sogar mehr Outdoor-Aktivitäten wie eine Familie und weisen auf die Natur hin, da sie das Beste aus ihrem täglichen Übungsgeld gemäß den Empfehlungen der Regierung herausholen.

Der umweltfreundliche Farbenhersteller Farrow & Ball, der die Forschung in Auftrag gegeben hat, hat einen Wettbewerb gestartet, um Familien zu ermutigen, die Natur und die Farben um sie herum zu feiern.

Familien werden gebeten, eine Farbe, die sie in der Natur gefunden haben, als Vorschlag für einen Farbton mitzuteilen. Die Gewinnerfarbe wird zum Leben erweckt und dem Gewinner zur Verwendung zu Hause übergeben.

Charlie Cosby, Leiter Kreativ bei Farrow & Ball, sagte: „Viele Eltern versuchen, als Lehrer für ihre Kinder zu jonglieren und gleichzeitig von zu Hause aus zu arbeiten, und lassen sie nach kreativen Wegen suchen, um ihre Kinder am Lernen zu halten.

„Neben der Arbeit, die ihre Kinder möglicherweise in der Schule haben, kann es eine großartige Möglichkeit sein, das Beste aus der Natur zu machen, um zu lernen und dabei Spaß zu haben.

„Dies kann im Garten sein, wenn Sie einen haben, oder sogar während Sie im Rahmen Ihrer täglichen Übung um den Block herumgehen.

“Wir haben sogar Aktivitätenblätter zum Thema Natur erstellt, die Sie von www.farrow-ball.com/childrens-activity-sheets herunterladen können.”

Die Studie mit 2.000 Erwachsenen ergab auch, vielleicht nicht überraschend, dass sieben von zehn Erwachsenen sich wünschen, mehr Zeit in der Natur zu verbringen als derzeit.

Und 74 Prozent der Eltern möchten, dass ihre Kinder häufiger ins Freie gehen, da sie die positiven Vorteile schätzen.

Mehr als zwei Drittel der Befragten gaben an, dass sie sich in der Natur entspannter und ruhiger fühlen.

Infolgedessen versuchen viele, das Äußere einzubeziehen, wobei mehr als die Hälfte der Befragten über OnePoll von etwas in der Natur – wie einer Farbe oder einem Muster – bei der Auswahl ihrer Wohnkultur inspiriert wird.

Charlie Cosby fügte hinzu: „Die Natur ist überall um uns herum – sogar in den Innenstädten – und die Menschen schätzen die Natur im Moment mehr, da sie nur eingeschränkt in ihren Möglichkeiten sind.

“Das Malen unserer Wohnräume in einer von der Natur inspirierten Farbe ist eine großartige Möglichkeit, die Natur in eine Zeit zu bringen, in der wir mehr Zeit zu Hause verbringen als jemals zuvor.”

Der Wettbewerb von Farrow & Ball ist bis zum 27. Mai geöffnet, nachdem im Herbst 2019 in Zusammenarbeit mit dem Natural History Museum die Palette Color by Nature eingeführt wurde.

Um am Wettbewerb teilzunehmen, werden die Teilnehmer gebeten, ihre Lieblingsfarbe in der Natur zu fotografieren, ihr einen Namen zu geben und sie unter www.farrow-ball.com/win einzutragen

Share.

Comments are closed.