Coronavirus-Nachrichten: Mindestens 600 Amazon-Mitarbeiter haben positiv auf COVID-19 getestet

0

Ein Mitarbeiter von Amazon (AMZN) hat die Anzahl der COVID-19-Fälle in den Einrichtungen des E-Commerce-Riesen nachverfolgt. Mindestens 600 Mitarbeiter haben positiv auf das Coronavirus getestet, weitere sechs starben an dem Virus.

Die Amazon-Mitarbeiterin Jana Jumpp gab 60 Minuten lang bekannt, dass sie die Coronavirus-Fälle bei Amazon anhand der automatisierten Nachrichten verfolgt, die sie von ihrem Arbeitgeber erhalten hat. Durch die Kontaktaufnahme mit Kollegen in den USA arbeitet Jumpp seit mehr als vier Jahren in einem Amazon-Lager in Indiana .

Jumpp, die aus Angst um ihre Gesundheit die Vorteile von Amazon für einen längeren Aufenthalt zu Hause nutzt, sagte der Nachrichtenagentur: „Die Zahl ist höher als diese, aber wir haben mindestens 600 [cases]Jumpp sagte auch, dass sechs Amazon-Mitarbeiter an COVID-19 gestorben sind.

Amazon ist wegen seines Umgangs mit dem Coronavirus in seinen Fulfillment-Zentren unter Beschuss geraten, da die Nachfrage des Einzelhändlers nach wichtigen Artikeln während der Pandemie erheblich gestiegen ist.

Amazon gab an, 800 Millionen US-Dollar in Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz seiner Mitarbeiter investiert zu haben, indem Temperaturprüfungen, Handwaschstationen und selbstverwaltete COVID-19-Tests hinzugefügt wurden. Das Unternehmen bietet auch zwei Wochen bezahlte Freizeit für Mitarbeiter an, die positiv auf COVID-19 getestet wurden oder glauben, dass sie positiv sind.

Das Unternehmen bietet Mitarbeitern, die während der Coronavirus-Pandemie unangenehm arbeiten, unbegrenzte, unbezahlte Freizeit. Amazon hat außerdem die Mitarbeitergehälter bis zum 16. Mai von 15 auf 17 US-Dollar erhöht.

Die Mitarbeiter glauben jedoch nicht, dass genug getan wird, um sie vor dem Coronavirus zu schützen. Die Mitarbeiter des Unternehmens haben Proteste und Streiks wegen Gefährdung, verbesserter Krankheitstage und besserer Reinigungsverfahren durchgeführt.

Dave Clark, Betriebsleiter von Amazon, sagte 60 Minuten lang: “Wir waren schon früh auf dem Weg dorthin als die meisten Arbeitgeber, insbesondere die wichtigsten Arbeitgeber in den USA.”

Die Aktien von Amazon stiegen um 1,53% ab 15.36 Uhr. EDT am Montag.

Share.

Comments are closed.