Coronavirus-Karte LIVE: Die WHO behauptet, einer von zehn Menschen auf der ganzen Welt sei mit COVID infiziert. 

0

CORONAVIRUS hat inzwischen 10 Prozent der Weltbevölkerung infiziert, wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) heute berichtet hat. Dieser Blog ist jetzt geschlossen.

Dienstag, 6. Oktober

Dr. Michael Ryan, der Exekutivdirektor der Weltgesundheitsorganisation für Gesundheitsnotfälle, sagte heute, dass jetzt schätzungsweise jeder zehnte Mensch mit dem Virus infiziert sein könnte. Dies sei auf anhaltende Ausbrüche in Südostasien und Europa zurückzuführen, schloss er. Weniger als die Hälfte der britischen Bevölkerung könnte gegen Coronavirus geimpft werden, sagte der Leiter der Impfstoff-Taskforce des Landes. Kate Bingham sagte, dass die Beamten hofften, das Medikament an rund 30 Millionen Erwachsene im Land von rund 67 Millionen verabreichen zu können, und “wir müssen nur alle gefährdeten Personen impfen”.

Der Leiter des Impfprogramms fügte hinzu: “Die Leute reden immer über ‘Zeit, die gesamte Bevölkerung zu impfen’, aber das ist falsch.

“Es wird keine Impfung von Personen unter 18 Jahren geben.

“Es ist ein Impfstoff nur für Erwachsene für Menschen über 50, der sich auf Gesundheitspersonal, Pflegeheimarbeiter und schutzbedürftige Personen konzentriert.”

Nachdem der Gemeinsame Ausschuss für Impfung und Immunisierung (JCVI) erklärt hatte, dass die Bewohner von Pflegeheimen zu denen gehören, die bei einem Stich ganz oben auf der Liste stehen sollten, wenn einer verfügbar ist.

Die Aufrufe wurden von Gesundheitsminister Matt Hancock unterstützt, der sich auf der virtuellen Konferenz der Konservativen Partei für eine Priorisierungsliste aussprach.

Er beschrieb die Priorisierung als “wichtig, weil wir den Impfstoff an die Menschen bringen müssen, die am wahrscheinlichsten zuerst vom Coronavirus betroffen sind”.

“Aber es ist auch wichtig, weil die Leute im Voraus wissen können, dass es eine Priorisierung gibt, und wir werden die Leute erreichen, wenn es klinisch richtig ist, dies zu tun.”

“Und dann planen wir eine riesige logistische Operation, die vom NHS mit Unterstützung der Streitkräfte geleitet wird, um sicherzustellen, dass die Logistik vorhanden ist, um diese so schnell wie möglich umzusetzen.”

Dienstag, 6. Oktober

Ab Mitternacht wird die Republik Irland für die nächsten drei Wochen in eine Sperre der Stufe drei versetzt.

Der irische Taoiseach, Micheal Martin, sagte: “Es geht nicht um öffentliche Gesundheit und Unternehmen, die gegeneinander antreten, sondern um Leben und Lebensunterhalt.

“Wir können eins nicht ohne das andere haben.”

Die Sheffield University hat 474 positive Fälle von Coronavirus von Studenten und Mitarbeitern registriert.

Die Zahlen wurden auf der Coronavirus-Statistikseite der Universität gemeldet.

Ein Sprecher sagte: “Um sicherzustellen, dass wir die Schüler bestmöglich unterstützen, werden wir alle Schüler kontaktieren, die sich selbst isolieren, um ihr Wohlergehen zu überprüfen und praktische und emotionale Unterstützung anzubieten.

“Wir werden auch sicherstellen, dass alle Schüler wissen, wie sie während der Isolierung auf unsere Dienste für psychische Gesundheit und Wohlbefinden zugreifen können.”

Der US-Präsident hat behauptet, er sei bereit zu gehen, nachdem er heute wegen Coronavirus behandelt wurde.

Er sagte: “Ich werde heute um 18.30 Uhr das große Walter Reed Medical Center verlassen. Ich fühle mich wirklich gut!

“Hab keine Angst vor Covid. Lass es nicht dein Leben dominieren. Wir haben unter der Trump Administration einige wirklich großartige Drogen und Kenntnisse entwickelt. Ich fühle mich besser als vor 20 Jahren!”

Nach der Aufnahme von 16.000 Fällen in das System hat der Labour-Chef des Stadtrats von Newcastle, Nick Forbes, die Regierung angegriffen.

Er sagte: “Dies ist ein weiterer katastrophaler Misserfolg einer inkompetenten Regierung, die rücksichtslos von einer vermeidbaren Katastrophe zur nächsten übergeht.

“Im gesamten Nordosten forderten wir zusätzliche Einschränkungen und Maßnahmen, die auf den vorhandenen Daten basieren. Wir forderten diese Änderungen nicht leichtfertig und trafen die Entscheidungen auf der Grundlage von Informationen und Erkenntnissen.

“Wenn wir uns nicht auf die Daten verlassen können, die wir von der Regierung erhalten, wie können wir dann diese lebensverändernden Entscheidungen treffen und das tun, was für unsere Bewohner und Unternehmen am besten ist?”

Verteidigungsminister Ben Wallace sagte heute, der Einsatz von Militärpersonal sei nicht dazu gedacht, “Soldaten auf der Straße einzusetzen”.

Stattdessen gab er an, dass das Militär nur zur Unterstützung der Polizei eingesetzt werde.

Er sagte heute: “Der Punkt ist, dass wir es können, wir können viele Dinge tun.

“Die Regierung war besorgt über die Durchsetzung, und der Mangel an Menschen in einigen Teilen des Landes, die die Bedrohung ernst nehmen und erkennen, dass die Durchsetzung verstärkt werden muss.

“Unsere Aufgabe dabei war es nicht, Soldaten auf der Straße einzusetzen.

“Das ist nicht unser Job.

“Unsere Aufgabe ist es, der Polizei zu ermöglichen, an ihre Front zu gehen, wenn sie Backoffice-Jobs erledigen.”

Die Gesamtzahl der Fälle liegt jetzt bei 38.549, während es keine neuen Todesfälle gab.

Dr. Tony Holohan, Chief Medical Officer des Gesundheitsministeriums, sagte; „Wir haben in den letzten Tagen eine signifikante und besorgniserregende Verschlechterung der epidemiologischen Situation auf nationaler Ebene festgestellt.

„Es ist wichtig, dass wir jetzt alles in unserer Macht stehende tun, um die derzeitige Flugbahn auf nationaler Ebene anzuhalten und das Virus vor den Wintermonaten wieder auf ein niedriges Übertragungsniveau zu unterdrücken.

„Lass dich nicht ablenken

Share.

Comments are closed.