Coronavirus: Italien bietet Großbritannien Hoffnung, indem es die Sperrung mit Bars erleichtert, die im Juni wieder geöffnet werden sollen

0

Italien wird seine Sperre am 4. Mai lockern und im Juni nach siebenwöchiger Schließung zur Eindämmung des Coronavirus wieder Bars und Restaurants eröffnen.

Italien gilt als Blaupause Großbritanniens mit einem Ausbruch zwei Wochen vor Großbritannien und wird es Fabriken und Baustellen ermöglichen, heute eine Woche wieder zu eröffnen und begrenzte Familienbesuche zu ermöglichen

Premierminister Giuseppe Conte legte seinen Plan vor, die Sperrung am Sonntag zu beenden, mehr als zwei Monate nachdem der erste Fall von COVID-19 in einer kleinen Stadt außerhalb Mailands aufgetreten war.

Nach wochenlangen Blockaden und mehr als 26.000 Todesfällen erwartet Italien eine zweite Phase der Krise, in der es versuchen wird, die Wirtschaft wieder in Gang zu bringen, ohne eine neue Infektionswelle auszulösen.

Boris Johnson kehrt heute in die Downing Street zurück und steht unter dem Druck, darzulegen, wie Großbritannien die Sperrung beenden könnte.

Und er konnte sich an die Situation in Rom wenden, um sich inspirieren zu lassen.

“Wir erwarten eine sehr komplexe Herausforderung”, sagte Conte, als er den Fahrplan für die Wiederaufnahme der seit Anfang März in den Winterschlaf gestellten Aktivitäten skizzierte.

“Wir werden mit dem Virus leben und alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen treffen müssen.”

Hersteller, Bauunternehmen und einige Großhändler dürfen ab dem 4. Mai wieder öffnen, gefolgt von Einzelhändlern zwei Wochen später.

Restaurants und Bars dürfen ab Anfang Juni wieder vollständig geöffnet sein, Geschäfte zum Mitnehmen sind jedoch früher möglich.

“Die Wiedereröffnung ist unter der Bedingung zulässig, dass alle beteiligten Unternehmen die Sicherheitsprotokolle am Arbeitsplatz strikt einhalten.”

Conte fügte hinzu, dass die Wiedereröffnung den Grundstein für tiefgreifende Reformen der Wirtschaft in den kommenden Monaten legen würde.

Darüber hinaus dürfen Parks wieder geöffnet werden, und begrenzte Familienbesuche und Beerdigungen mit nicht mehr als 15 anwesenden Personen sind zulässig.

Die Bewegung zwischen den Regionen bleibt jedoch ausgesetzt, und Menschen, die sich bewegen, müssen noch eine Erklärung mit sich bringen, in der die Gründe für ihre Reisen erläutert werden.

Museen und Bibliotheken können ab dem 18. Mai wiedereröffnet werden, wenn die Sportmannschaften auch das Gruppentraining wieder aufnehmen können, obwohl Conte sagte, dass die Bedingungen geprüft werden müssten, bevor eine Entscheidung über die Wiederaufnahme der erstklassigen Fußballmeisterschaft der Serie A getroffen werden kann.

Die Schulen bleiben jedoch bis zum Beginn des neuen Schuljahres im September geschlossen, so dass Familien in den kommenden Monaten mit Problemen bei der Kinderbetreuung konfrontiert sind.

Share.

Comments are closed.