Coronavirus-Infektionen nehmen in Katar, Bahrain, zu

0

ANKARA

Die Gesundheitsbehörden in Katar und Bahrain bestätigten am Dienstag neue Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus.

In einer Erklärung des katarischen Gesundheitsministeriums heißt es, dass in den letzten 24 Stunden 1.637 neue Fälle entdeckt wurden, was einer Zahl von 35.606 entspricht.

Das Ministerium sagte, 735 Menschen haben sich von der Krankheit erholt und die Genesung auf 5.634 erhöht.

Die Zahl der Todesopfer im Land liegt jetzt bei 15.

In Bahrain teilte das Gesundheitsministerium mit, dass die Gesamtzahl der Infektionen auf 7.374 gestiegen sei, nachdem 190 neue Fälle registriert worden seien.

Das Ministerium sagte, 21 weitere Menschen hätten sich von dem COVID-19-Virus erholt und die Genesung auf 952 erhöht.

Bahrain hat 12 Todesfälle durch Krankheit verzeichnet.

Die Pandemie hat weltweit fast 320.000 Todesopfer gefordert, während die Genesungsrate nach Angaben der US-amerikanischen Johns Hopkins University bei 1,8 Millionen liegt.

* Bassel Ibrahim hat zu diesem Bericht aus Ankara beigetragen

Share.

Comments are closed.