Coronavirus im Sport LIVE: Premier League LATEST, UFC und F1 kehren zurück, Marat Safins bizarrer Covid-19-Anspruch

0

Die Vereine der PREMIER LEAGUE werden heute mehr über den Zeitplan für die Rückkehr des Fußballs erfahren. Die UEFA wird ihre Unterstützung für die Pläne für die nächste Saison bis zum 12. September bestätigen.

F1-Chefs werden der Regierung Pläne vorlegen, um den Großen Preis von Großbritannien im Juli ausrichten zu dürfen.

Während Marat Safin eine seltsame Theorie über Covid-19 hat.

Befolgen Sie die neuesten Coronavirus-Sportupdates unten…

RUDI SCHÖN VON ANTONIO

Antonio Rüdiger hat sich Berichten zufolge verpflichtet, die Kosten für die Verpflegung von Mitarbeitern an vorderster Front in einem Krankenhaus in Deutschland zu übernehmen.

Der Blues-Verteidiger, der die Players Together-Kampagne zur Geldspende an den NHS unterstützt hat, hilft dem in Berlin geborenen Krankenhaus, in dem er geboren wurde, für die nächsten drei Monate.

Football.london behauptet, Rüdiger werde nach Gesprächen zwischen dem ersten Kader und dem Verein bei Chelsea voraussichtlich eine Gehaltskürzung vornehmen.

Der 27-jährige deutsche Nationalspieler sagte: „Obwohl ich jetzt in London lebe, ist Berlin für mich immer noch eine ganz besondere Stadt.

„Wenn ich Freizeit habe, bin ich immer noch oft dort. Ich habe Berlin viel zu verdanken und helfe jetzt gerne weiter. “

RUN OUT OF LUK

Romelu Lukaku glaubt, dass er und die meisten seiner Inter Mailand-Teamkollegen bereits im Januar an Coronavirus erkrankt sind.

Der frühere Star von Manchester United machte die beeindruckenden Ansprüche in HLN geltend und erklärte, dass 23 von 25 Stars der ersten Mannschaft zu Beginn des Jahres während einer freien Woche krank wurden.

Er sagte: „Wir hatten im Januar eine Woche frei. Wir sind zurückgekommen und ich schwöre, 23 von 25 Spielern waren krank. Kein Witz.

„Wir haben zu Hause gegen Radja Nainggolans Cagliari gespielt und nach 25 Minuten musste einer unserer Verteidiger das Feld verlassen.

“Er konnte nicht weitermachen und wäre fast ohnmächtig geworden. Alle husteten und hatten Fieber. Es hat mich auch gestört. “

Bevor er hinzufügte: “Wir wurden zu diesem Zeitpunkt noch nie auf Korona getestet, daher werden wir es nie genau wissen.”

SCHNEIDEN SIE DEN CHECK

Mesut Ozil wird immer noch mehr als 300.000 Pfund pro Woche einkassieren, nachdem er die 12,5-prozentige Lohnkürzung von Arsenal akzeptiert hat.

Der Mittelfeldspieler sorgte für Aufruhr, nachdem sich herausstellte, dass er als einer von drei Spielern entlarvt wurde, die den Vorschlag des Vereins, ihnen in der Coronavirus-Krise finanziell zu helfen, nicht akzeptiert haben.

Sollte Ozil eine Kehrtwende bei seiner Entscheidung durchführen und die Lohnkürzung akzeptieren, wird er immer noch 306.250 Pfund pro Woche verdienen.

Sein Lohn liegt bei 18,2 Millionen Pfund pro Jahr, was bedeutet, dass sein Einkommen um 2,3 Millionen Pfund sinken wird.

SCORE DRAW

Pescara hat das Hemd eines 6-jährigen Fans hergestellt, der eine Zeichnung für das Design seines neuen Kits eingeschickt hat.

Luigi D’Agostino gewann den Wettbewerb für Fans der Serie B, um das Trikot der nächsten Saison zu produzieren.

Das farbenfrohe Design kennzeichnet einen Regenbogen, um die Hoffnung von Coronavirus Lockdown zu feiern.

Tolle!

KARI KANN NICHT AN

Laut einem Vorstandsmitglied des türkischen Clubs hat sich Loris Karius bei der Fifa über unbezahlte Löhne bei Besiktas beschwert.

Der Deutsche ist derzeit von Liverpool bei der Super Lig ausgeliehen, will aber angeblich, dass sein Vertrag nach Einbehaltung des Geldes zerrissen wird.

Vorstandsmitglied Erdal Torunogullari bestätigte, dass Karius in einer Erklärung auf Instagram gehen möchte, in der er die Zahlung als unverdient bezeichnete.

Er sagte: „Karius ist wegen seines unbezahlten Lohns und der Kündigung seines Vertrages zur Fifa gegangen.

“Er möchte, dass wir ihn für die Monate bezahlen, die er nicht gespielt hat.

“Er will gehen und das ist seine Entscheidung. Wir möchten keine unverdiente Zahlung leisten. “

Share.

Comments are closed.