Press "Enter" to skip to content

Coronation Street Jack P Shepherd spricht davon, die Rolle von David Platt nach 20 Jahren zu verlassen

Jack P Shepherd von der Coronation Street hat gesagt, er sei offen dafür, die Seife zu verlassen, und hat Seifenbosse gewarnt, dass sie ihm weiterhin interessante Geschichten erzählen müssen, um ihn als David Platt zu behalten

Der Schauspieler in der Coronation Street, Jack P. Shepherd, hat die Corrie-Chefs gewarnt, dass er nach 20 Jahren die Seife verlassen wird, wenn sie aufhören, seinem Charakter die saftigsten Handlungsstränge zu geben.

Der selbstbewusste Cobbles-Favorit, der einer der Topstars der Seife ist, sagt, es sei wichtig, dass der böse David Platt weiterhin interessante Handlungen hat, die die Fans begeistern.

Der 32-jährige Jack war seit seinem ersten Auftritt im April 2000 an einigen der größten Handlungsstränge der Serie beteiligt.

Er ist nicht bereit, im Hintergrund zu sitzen und weltliche Szenen zu machen.

Und selbst dann, wenn eine große Filmrolle mitspielte, konnte er die Seife fallen lassen, um die Chance auf mehr Ruhm zu bekommen.

Er sagte: „Wenn sich etwas ergab, das zu gut war, um es abzulehnen, oder wenn sie aufhörten, gute Geschichten für mich zu schreiben, würde ich wahrscheinlich gehen.

“Aber im Moment mögen sie es, mich dort zu haben, und ich mag es, dort zu sein.”

Dies ist nicht das erste Mal, dass Jack angedeutet hat, dass seine Zukunft abseits der Pflastersteine ​​liegen könnte.

Im Jahr 2018, nachdem sein Charakter Opfer einer harten Vergewaltigung von Männern geworden war, sagte er: „Ich bin jetzt seit 18 Jahren in der Show und habe jede einzelne Handlung gespielt, die man spielen könnte.

“Letztendlich denke ich in Seifen, wenn es den Charakter verändert, muss man sehen, was man von dem Charakter will.”

Jack war in seinen zwei Jahrzehnten in der ITV-Show in einigen großen Handlungssträngen.

Neben seinem Charakter David, der von Kumpel Josh Tucker unter Drogen gesetzt und vergewaltigt wurde, wurde er wegen Betrugs wegen seiner Rolle in einem zwielichtigen Geldgeschäft inhaftiert.

David litt unter dem Kummer seiner Frau Kylie, die ebenfalls ermordet wurde.

Er überlebte auch Stiefvater (und Serienmörder) Richard Hillman, der versuchte, die ganze Platt-Familie zu ermorden, indem er in einer seiner frühesten Geschichten ein Auto in den Kanal fuhr.

Der Schauspieler sagte: “Es ist interessant zu sehen, was er als nächstes tun wird – das ist einer der Gründe, warum ich so lange in der Show geblieben bin.

„Die Handlungsstränge sind sehr unterschiedlich.

“Eines Tages hat er nichts mehr, was auf einem rauen Grundstück Ärger macht, und dann kehrt er zur Normalität zurück, lacht im Laden an der Ecke oder kocht seinen Kindern ihren Tee.”

Eine Sprecherin der Coronation Street lehnte eine Stellungnahme ab.