Press "Enter" to skip to content

CNN-Star Chris Cuomo war während der Oster-Konfrontation mit Radfahrern ohne Maske „wie ein kochender Topf“

Ein Radfahrer, der Chris Cuomo am Ostersonntag konfrontierte, weil er keine Maske trug, sagte, der CNN-Star sei während der Begegnung „wie ein kochender Topf“.

David Whelan sagte, er sei mit seinem Fahrrad in Long Island, New York, gefahren, als er eine Gruppe von Menschen in einem im Bau befindlichen Grundstück herumhängen sah – und er hielt an, um eine Pause einzulegen.

Er sagte gegenüber Fox News am Freitag: “Es war Ostersonntagabend, es war kalt und kalt.”

„Ich bin ungefähr 300 Meter von ihm entfernt aufgewachsen [Cuomo] baut sein neues Haus, das nichts als ein Stahlrahmen ist [at this point]. ”

Whelan sagte, er sei “den Weg entlang gegangen, der vorbei führt, wo seine neue Struktur gebaut wird, und dort sind eine Menge Leute.”

“Ich bin sieben oder acht Meilen gefahren, mache eine kleine Pause und gehe einfach. Und eine Frau sagt: “Darf ich Ihnen helfen?” Ich sagte: “Nein, ich schaue nur.”

Whelan sagte, er habe dann Cuomo erkannt – der Cuomo Prime Time auf CNN hostet und im März bekannt gab, dass er positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Der Radfahrer sagte, er habe Cuomo gefragt, ob er das Virus habe und ob er sich selbst unter Quarantäne stellen sollte.

„Ich denke, seine nächsten Worte waren:‚ Was zum Teufel weißt du darüber? Was weißt du über die Regeln? “, Sagte Whelan.

Whelan sagte, seine Tochter sei Ärztin an der John Hopkins University und fordere die Menschen auf, während des Ausbruchs keine soziale Distanzierung oder sichere Präventionsmaßnahmen zu praktizieren.

Zu diesem Zeitpunkt, so Whelan, sei Cuomo „immer näher gekommen“.

“Ich möchte sagen, dass er wie ein kochender Topf ist, man konnte seinen Kopf sehen”, sagte er. „Er wurde immer wütender. Und ich sagte: “Also wirst du die Beherrschung verlieren, wie du es bei dem Kerl auf Shelter Island getan hast?”

Whelan bezog sich auf einen Vorfall im letzten Sommer, als Cuomo wütend wurde, als ihn jemand „Fredo“ nannte – den schwachen, jüngeren Bruder in den Godfather-Filmen.

Cuomo sagte, es sei ein antiitalienischer Bogen, und er schien zu drohen, „zu werfen [the man] Nieder [a flight of] Treppen “und„ F ****** Ruine [his] s ***. “

Der Mann sagte, er dachte, “Fredo” sei Cuomos Name, und CNN unterstützte Cuomo für das, was sie sagten, um sich selbst zu verteidigen.

Was Whelan an Ostern betrifft, sagte er, er wolle mit seiner Fahrt „weitermachen“, nachdem er gesehen hatte, wie Cuomo „wütend“ wurde.

Der Radfahrer sagte, der Austausch endete damit, dass Cuomo ihm sagte: “Er würde mich treffen.”

“Er sagt:” Du wirst mich darüber treffen, du wirst mich darüber wieder treffen “, sagte Whelan. “Zu diesem Zeitpunkt ist er jetzt ungefähr 40 Fuß entfernt.”

Whelan sagte, niemand in Cuomos Gruppe trage Gesichtsmasken oder Handschuhe. Er sagte gegenüber Fox News, dass er seitdem nicht mehr auf das Virus getestet wurde.

“Für die meisten normalen Menschen kann man sich nicht testen lassen”, sagte Whelan. “Ich habe vor Wochen meine eigene Maske gemacht, ich habe sie jeden Tag mit Alkohol geschlagen.”

Cuomo gab Anfang dieser Woche bekannt, dass er die Isolation in seinem Keller verlassen und sich mit seiner Familie wiedervereinigt habe, nachdem er gesagt hatte, er sei von den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten „freigegeben“ worden.

Seine Frau Christina und sein 14-jähriger Sohn haben ebenfalls positiv auf das Virus getestet.