Clevere Kleidung könnte bald Ihre Gesundheit überwachen

0

„Intelligente Stoffe“ könnten Leben verändern

Ein Forscherteam am Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat „intelligente Stoffe“ entwickelt, die in Kleidung zur Überwachung Ihrer Gesundheit verwendet werden können – sogar in der Lage, Ihre Temperatur zu messen und zu überwachen, wie viel Sie schwitzen. Das MIT-Team sagt, dass diese Stoffe lebensrettend sein könnten, da sie den Träger vor möglichen Gesundheitszuständen warnen könnten – und würde dies den Menschen in der Zeit, in der wir gerade leben, keine Ruhe geben? Unter der Leitung von Professor Yoel Fink entwickelt die Gruppe Fasern und Stoffe mit computerähnlichen Eigenschaften.

LESEN: Archäologen entdecken die größte antike Siedlung in Schottland – jemals!

(MIT) haben „intelligente Stoffe“ entwickelt, die lebensrettend sein können

“Kein von Menschen hergestelltes Objekt ist allgegenwärtiger oder wichtigeren Daten ausgesetzt als die Kleidung, die wir alle tragen”, sagte der Doktorand und Hauptautor Gabriel Locke gegenüber MIT News. “Wäre es nicht großartig, wenn wir unseren Stoffen irgendwie beibringen könnten, diese potenziell nützlichen Informationen zu erfassen, zu speichern, zu analysieren, zu extrahieren und zu kommunizieren?”

MEHR SEHEN: Toff präsentiert die guten Nachrichten, die Sie letzte Woche verpasst haben

Eine Vielzahl von Studenten am MIT arbeiten bereits an der Erstellung von Fabric-Computern und sind zuversichtlich, dass diese Fabric in Zukunft ständig mit neuen Funktionen und Fähigkeiten aktualisiert werden – ähnlich wie wir Software in Computern aktualisieren. Damit die Stoffe im täglichen Gebrauch Realität werden, muss das Team sie weiterentwickeln, um die Sensoren nahtlos und widerstandsfähig zu machen, damit sie lange Zeit getragen werden können – und auch gewaschen werden können!

Die Kleidung kann den Träger vor möglichen Gesundheitszuständen warnen

bei und

Share.

Comments are closed.