Chinas Autoverkäufe stiegen im April um 4,4%, erster Anstieg in fast…

0

SHANGHAI, 11. Mai – Chinas Autoverkäufe stiegen im April gegenüber dem Vorjahr um 4,4%, wie Branchendaten am Montag zeigten. Dies war der erste Anstieg des Geschäfts für den größten Automarkt der Welt, der seit fast zwei Jahren einen anhaltenden Einbruch verzeichnete.

Dies folgt einem Rückgang von 43% im März und einem stärkeren Einbruch von 79% im Februar, als die Pandemie die Nachfrage nach Autos bremste.

Der Gesamtabsatz von Autos stieg im April gegenüber dem Vorjahresmonat auf 2,07 Millionen Einheiten. Dies geht aus Daten des chinesischen Verbandes der Automobilhersteller (CAAM) hervor, dem größten Verband der Autoindustrie des Landes. (Berichterstattung von Yilei Sun und Brenda Goh; Redaktion von Himani Sarkar)

Share.

Comments are closed.