China sagt verfrüht, sofort mit einem COVID-19 zu beginnen…

0

PEKING, 18. Mai – Chinas Außenministerium sagte am Montag, es sei verfrüht, sofort eine Untersuchung über die Entstehung und Verbreitung des Coronavirus einzuleiten, bei dem weltweit mehr als 300.000 Menschen getötet wurden.

Sprecher Zhao Lijian sagte Reportern während eines täglichen Briefings, dass die überwiegende Mehrheit der Länder der Welt glaubt, dass die Pandemie noch nicht vorbei ist.

Das Ministerium sagte in einer separaten Erklärung, dass Präsident Xi Jinping später am Montag eine Video-Rede zur Eröffnungsfeier der Weltgesundheitsversammlung halten wird.

(Berichterstattung von Cate Cadell; Schreiben von Se Young Lee, Redaktion von Catherine Evans)

Share.

Comments are closed.