Press "Enter" to skip to content

China meldet 30 neue Coronavirus-Fälle auf dem Festland, bis…

PEKING, 22. April – Festlandchina meldete am Mittwoch 30 neue Coronavirus-Fälle, von denen 23 sogenannte Importfälle mit Reisenden aus Übersee waren, gegenüber 11 am Tag zuvor.

Die Nationale Gesundheitskommission teilte in einer Erklärung mit, dass die Zahl der neuen asymptomatischen Patienten, die mit dem Virus infiziert sind, aber keine Symptome zeigen, von 37 am Tag zuvor ebenfalls auf 42 gestiegen ist.

Auf dem chinesischen Festland wurden bisher insgesamt 82.788 Coronavirus-Fälle gemeldet, während die Zahl der Todesfälle unverändert bei 4.632 blieb. (Berichterstattung von Lusha Zhang und Se Young Lee; Redaktion von Muralikumar Anantharaman)