China-Aktien höher, aber Gewinne gedämpft, da der Leitzins übrig bleibt…

0

SHANGHAI, 20. März – Chinesische Aktien legten am Freitag zu, als sich breitere asiatische Aktien von einem durch Coronavirus-Befürchtungen ausgelösten Kurs erholten. Die Stimmung war jedoch relativ verhalten, nachdem das Land seine Kreditvergabemaßstab unverändert gelassen hatte.

** In der Mittagspause stieg der Shanghai Composite Index um 0,47% auf 2.714,77 Punkte. In der gesamten Region war der Aktienindex von MSCI für Asien ohne Japan um 2,83% fester, da die asiatischen Aktien nach sieben Verlustsessions eine Rally verzeichneten. ** Chinas Blue-Chip-CSI300-Index stieg am Mittag um 0,59%, war aber immer noch auf dem Weg zu seiner schlechtesten Woche seit Oktober 2018. ** Der Teilindex des Finanzsektors stieg um 0,78%, während der Basiskonsumgütersektor um 1,21% stieg. Der Immobilienindex legte um 1,61% zu und der Teilindex Gesundheitswesen stieg um 0,96%. ** Die relativ geringen Gewinne kamen, nachdem China seinen Leitzins unverändert gelassen hatte und sich den Erwartungen für eine Senkung widersetzte, um die Kreditkosten in einer Wirtschaft zu senken, die durch weit verbreitete Störungen der Unternehmen aufgrund des Virusausbruchs erschüttert wurde. ** Das Land wird jedoch voraussichtlich Billionen Yuan an fiskalischen Anreizen auslösen, um eine Wirtschaft wiederzubeleben, die voraussichtlich zum ersten Mal seit vier Jahrzehnten angesichts der Viruspandemie schrumpfen wird, teilten vier politische Quellen Reuters mit. ** Chinas Coronavirus-Infektionen aus dem Ausland erreichten am Donnerstag einen neuen Tagesrekord und setzten die Behörden unter Druck, die Messlatte für bereits strenge Zollvorschriften und Protokolle für die öffentliche Gesundheit hoch zu halten. ** Die in Hongkong notierten chinesischen H-Aktien stiegen um 3,42% auf 8.852,39, während der Hang Seng Index um 2,81% auf 22.318,82 stieg. ** Der kleinere Shenzhen-Index legte um 0,17% zu und der ChiNext Composite-Index des Start-up-Boards blieb unverändert. ** Der Yuan wurde mit 7,0862 pro US-Dollar notiert, 0,36% fester als der vorherige Schlusskurs von 7,1119. ** Bisher hat der Shanghai-Aktienindex in diesem Jahr 11,41% verloren, während der chinesische H-Aktienindex um 23,4% gefallen ist. Die Aktien von Shanghai sind diesen Monat um 6,19% gefallen. (Berichterstattung von Andrew Galbraith; Redaktion von Devika Syamnath)

Share.

Comments are closed.