Press "Enter" to skip to content

Chelsea wird dafür belohnt, dass sie das Transfer-“Risiko” mit der bevorstehenden Ankündigung von Thiago Silva vermieden hat

Chelsea wird voraussichtlich in naher Zukunft den kostenlosen Transfer von Thiago Silva abschließen.

Berichten zufolge hat Chelsea mit Thiago Silva einen Zweijahresvertrag abgeschlossen – und Danny Murphy hat den Verein dafür gelobt, dass er jemanden engagiert hat, der in der Lage ist, hinten führend zu sein. Der Brasilianer bestritt am Sonntag sein letztes Spiel für Paris Saint-Germain im Champions-League-Finale gegen Bayern München.

Silva hat die letzten acht Jahre in Paris verbracht, um den Champions-League-Pokal zu gewinnen, aber gegen die Bayern kam es zu einem 1: 0-Verlust im Finale.

Der 35-Jährige war mit einer Reihe von Vereinen der Premier League in Verbindung gebracht worden, und sein Vertrag lief aus.

Aber es scheint, dass Chelsea das Rennen für seine Unterschrift gewonnen hat.

Die Blues waren auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger, um ihrer relativ jungen Innenverteidigung Stabilität zu verleihen.

Antonio Rüdiger war in der vergangenen Saison die erfahrenste Innenverteidigerin, wurde jedoch aufgrund von Verletzungen auf nur 19 Premier League-Starts beschränkt. Kurt Zouma war mit nur 25 Jahren der nächstälteste.

Andreas Christensen (24) und Fikayo Tomori (22) sind beide auf eine glänzende Zukunft ausgerichtet.

Aber Silva, der sich den Reihen anschließt, wird sofort eine Menge Erfahrung und eine siegreiche Mentalität hinzufügen.

Und Murphy glaubt auch, dass Silva hinten führend bei Chelsea sein wird.

“Ich denke, für ein paar Spielzeiten könnte er eine brillante Verpflichtung sein”, sagte er auf talkSPORT.

“Wenn man sich die Probleme von Chelsea defensiv ansieht, braucht man jemanden, der führen kann.

“Generell junge Spieler, wenn man sich auf der ganzen Welt nach Mittelhälften umschaut, gibt es sowieso nicht viele.

“Ein junger Mensch, der möglicherweise wachsen und besser werden könnte, ist ein Risiko.

“Ich denke, Thiago Silva ist fertig, er geht und er wird sie verbessern. Ich denke, es ist ein gutes Geschäft.”

Es wurde vermutet, dass Silvas bevorstehende Ankunft bedeuten könnte, dass Tomori ausgeliehen wird, um regelmäßig Fußball für die erste Mannschaft zu gewinnen.

Der englische Nationalspieler hatte bereits in jungen Jahren Leihgaben bei Brighton, Hull und Derby.

Aber er könnte bereit sein, regelmäßig Premier League-Fußball zu spielen, wobei Everton angeblich zu denjenigen gehört, die daran interessiert sind, ihn auszuleihen.