Chelsea warnte “überbewertet” Philippe Coutinho “ist nicht Eden Hazard”

0

Berichten zufolge befindet sich Chelsea in Gesprächen über einen möglichen Deal für Philippe Coutinho, aber Stan Collymore besteht darauf, dass der Flop von Barcelona “einer der am meisten überbewerteten offensiven Mittelfeldspieler im Spiel” ist.

Frank Lampard würde seinen ersten Fehler als Chelsea-Manager machen, indem er laut Stan Collymore den Barcelona-Flop Philippe Coutinho unter Vertrag nimmt.

Berichten zufolge befinden sich die Blues in Gesprächen mit Barca über einen möglichen Deal für Coutinho, der im Nou Camp seit einem 130-Millionen-Pfund-Wechsel von Liverpool im Januar 2018 nicht mehr beeindruckt hat.

Spanische Verkaufsstelle Sport Der Brasilianer, der die Saison 2019/20 beim FC Bayern München ausgeliehen hat, steht kurz davor, eine Rückkehr in die Premier League an der Stamford Bridge zu besiegeln.

Aber der frühere Liverpool-Star Collymore hat Chelsea gewarnt, dass Coutinho “nicht Eden Hazard” und stattdessen “einer der am meisten überbewerteten offensiven Mittelfeldspieler im Spiel” ist.

“Wenn Frank Lampard Philippe Coutinho verpflichtet, könnte dies sein erster Fehler als Chelsea-Manager sein”, sagte er in seiner Kolumne für den Mirror.

„Der Brasilianer würde einem Everton, einem West Ham oder möglicherweise Wölfen helfen – zweitklassigen Premier League-Clubs, deren übliches Ziel es ist, zwischen dem sechsten und achten Platz zu landen.

“Er hat Penner auf die Sitze gelegt und den Fans die Vorstellung verkauft, dass ihr Verein hart daran arbeitet, in die Champions League einzusteigen.”

“Aber er wird einer Mannschaft, die bereits da ist, nicht helfen, besser zu werden, weil er einer der am meisten überbewerteten offensiven Mittelfeldspieler im Spiel ist.”

Collymore fügte hinzu: „Lampard hat in seiner ersten Saison auf der Stamford Bridge alles auf den Punkt gebracht, wie sie spielen und wie sie die Jugend fördern wollen.

“In allem, was er getan und gesagt hat, hat er Chelsea als Team vorgestellt, das nicht nur auf seiner Uhr erfolgreich ist, sondern auch unter zukünftigen Managern.”

„Sie werden weiter die Art von Fußball spielen, die der Besitzer will, und Trophäen gewinnen, aber Coutinho wird nicht der Mann sein, der ihnen das ermöglicht.

„Er ist nicht Eden Hazard.

“Er hat nicht das bisschen Trotz, um ein Matchsieger in den großen Spielen zu sein, und infolgedessen wird er weder Chelsea noch irgendjemanden die größten Pots und Pans gewinnen.”

Share.

Comments are closed.