Chelsea-Ass Willian besorgte Spieler könnten Coronavirus verbreiten, wenn die Saison wieder beginnt

0

Chelsea-Ass Willian ist besorgt über die Möglichkeit, dass Spieler Coronavirus verbreiten, wenn die Saison hinter verschlossenen Türen neu beginnt.

Willian hat gewarnt, dass das Spielen hinter verschlossenen Türen immer noch große Risiken für die Spieler birgt. Der Chelsea-Flügelspieler, der derzeit mit seiner Frau und seiner Familie in Sao Paulo zurück ist und sich in der COVID-19-Krise selbst isoliert, hat angekündigt, dass er die Stamford Bridge zum Ende dieser Saison verlassen wird, wenn sein Vertrag ausläuft.

Der 31-Jährige hat jedoch darauf bestanden, dass er bereit ist, die Saison mit Chelsea zu beenden, obwohl sein Vertrag am 30. Juni ausläuft.

Der Brasilianer, der einen Dreijahresvertrag will, aber nur zwei von Chelsea angeboten bekommen hat und gesagt hat, dass er mit ziemlicher Sicherheit gehen wird, warnte vor den Gefahren, die immer noch darin bestehen, hinter verschlossenen Türen zu spielen.

Er sagte: “Wenn wir wieder ohne Fans spielen, aber Kontakt auf dem Spielfeld haben, verbreiten wir möglicherweise den Virus zwischen uns.”

“Sie müssen sehr sorgfältig überlegen, was passieren wird. Vielleicht kann ein Spieler den Virus haben und wir spielen gegeneinander?

„Ich spiele gegen jemanden und bekomme den Virus. Dann gehe ich nach dem Spiel nach Hause zu meiner Familie und gebe den Virus an meine Frau oder meine Töchter weiter. Wir müssen vorsichtig sein.”

Willians zeigte, wie besorgt die Mannschaft von Chelsea war, als das englische Starlet Callum Hudson-Odoi letzten Monat positiv auf Coronavirus getestet wurde und sagte: „Wir haben uns die Hand geschüttelt und uns umarmt. Danach, als er positiv getestet wurde, waren alle besorgt. Aber keiner von uns hat irgendwelche Symptome gespürt. “

Der Brasilianer ist jedoch fest davon überzeugt, dass er bereit ist, jedes Mal zu spielen, wenn die Saison in England endet – wenn sie tatsächlich wieder beginnt.

Er sagte: „Ich möchte bis zum Ende alles für Chelsea geben, wie ich es immer getan habe, bis zum Ende der Liga.

„Ich muss mit dem Verein besprechen, was wir tun werden. Aber für mich ist es kein Problem, bis zum Ende der Saison zu spielen. “

Willian glaubt jedoch, dass die Spieler nicht gezwungen werden sollten, Lohnkürzungen vorzunehmen, wie es die Premier League und die Vereine vorgeschlagen haben.

Er sagte: “Jeder muss helfen, aber das sollte keine Verpflichtung sein. Sie müssen dies tun, weil Sie müssen. Von Herzen. Keine Verpflichtung, dass Spieler dies oder das tun müssen. “

Share.

Comments are closed.