Cameron Peak Wildfire verursacht obligatorische Evakuierung, drittgrößte in der Geschichte Colorados. 

0

Am Mittwoch gegen 3 Uhr morgens in Colorado erließ das Larimer County Sheriff’s Office (LCSO) aufgrund der lodernden Flammen des Cameron Peak-Lauffeuers obligatorische Evakuierungsbefehle für die Buckhorn Road (Larimer County Road 27) von der Larimer County Road 44H nach Süden nach Masonville.

Radarbilder des National Weather Service (NWS) zeigten, dass das Feuer am Cameron Peak am Mittwoch gegen 1:30 Uhr morgens aufflammte. Die LCSO erließ zunächst gegen 2:30 Uhr morgens einen freiwilligen Evakuierungsbefehl für das Gebiet, der jedoch eine Stunde später vorgeschrieben wurde.

Der Denver Channel berichtete, dass das Cameron Peak Fire das drittgrößte verheerende Feuer in der Geschichte Colorados ist. Die Liste wurde basierend auf den Hektar Landbränden eingestuft.

Bisher hat sich das Cameron Peak Fire auf 134.960 Acres ausgebreitet. Colorados zweitgrößtes verheerendes Feuer war das Hayman-Feuer im Jahr 2002, das sich über 137.760 Morgen erstreckte. Das größte Feuer des Staates war das Pine Gulch Fire, das am 31. Juli begann und rund 139.007 Morgen Land verbrannte.

Am Dienstag gab Tony Mueller, ein Auszubildender zum Brandplaner, bekannt, dass die Feuerwehrleute sich Sorgen über die starken Winde machten, die das Gebiet voraussichtlich treffen würden. “Unsere größte Sorge heute (und Mittwoch) ist der prognostizierte Wind”, erklärte Müller.

„Diese Winde werden sich auf das Gebiet des CSU Mountain Campus auswirken. Das ist nicht nur vom Standpunkt des Feuers aus von großer Bedeutung, sondern auch für die Sicherheit unserer Feuerwehrleute mit der Menge an Treibstoff und der Anzahl stehender toter Bäume, die bei Windgeschwindigkeiten von über 80 km / h rüberkommen könnten. “

Die NWS sagt voraus, dass sich das Feuer am Mittwoch aufgrund der erwarteten trockenen und windigen Bedingungen weiter ausbreiten wird. Aufgrund des Rauches vom Cameron Peak Fire hat Laramie County einen Luftqualitätsalarm ausgegeben.

Share.

Comments are closed.