Buttenwiesen/Pfaffenhofen: Wer macht sich am Opferstock in Buttenwiesen zu schaffen?

0

Buttenwiesen/Pfaffenhofen: Wer macht sich am Opferstock in Buttenwiesen zu schaffen?

Der Fahrer eines weißen Fahrzeugs wird von der Wertinger Polizei gesucht. Er beabsichtigte, einen Opferstock in der Kirche St. Martin im Pfaffenhofener Stadtteil Buttenwiesen aufzuschlagen.

Wer macht sich in Buttenwiesen an dem Opferstock zu schaffen?

Am Montag um 16.50 Uhr sah ein Zeuge, wie sich ein Unbekannter an einem Opferstock zu schaffen machte. Der Eindringling war daraufhin so aufgewühlt, dass er den Opferstock stehen ließ und unerkannt aus der Pfaffenhofener Kirche flüchtete. Der Tatverdächtige soll nach Angaben der Polizei mit einem weißen Lieferwagen geflüchtet sein.

Ein kräftiger Mann mittleren Alters wird von der Wertinger Polizei gesucht.

Nach Angaben des Zeugen begann das Kennzeichen mit einem S und dann mit einer Ziffernfolge. Es schien keine deutsche Zulassung zu sein. Der Unbekannte wurde als etwa 175 cm groß, 45 Jahre alt und kräftig mit kurzen Haaren beschrieben. Das Ausmaß der Beschädigung der Offerte ist unbekannt.

Das Polizeirevier Wertingen bittet unter der Rufnummer 08272/99510 um weitere Zeugenhinweise. (Politik)

Außerdem lesen Sie hier:

Bei einem Unfall bei Binswangen wurden zwei Motorradfahrer verletzt. Reißnägel strategisch platziert: In Wortelstetten hat eine Zeitungsfrau ein Kennzeichen. Bei Binswangen wurde ein Autofahrer mit Alkohol im System festgenommen.

Share.

Leave A Reply