Press "Enter" to skip to content

Bruce Forsyths Witwe Wilnelia zieht nach dem Erben seines Vermögens in ein neues Haus für 5 Millionen Pfund

Sir Bruce Forsyths herzzerreißende Witwe Wilnelia ist fast drei Jahre nach seinem Tod in ein neues 5-Millionen-Pfund-Haus gezogen.

Der TV-Star starb im Sommer 2017, nur wenige Monate vor seinem 90. Geburtstag, an einer Bronchialpneumonie.

Wilnelia erbte fast sein gesamtes Vermögen von 11,5 Millionen Pfund – und fand es nach seinem tragischen Tod schwierig, in ihrem Haus zu sein.

Laut der Daily Mail verkaufte Lady Forsyth das geliebte Ehehaus des Paares kurz vor Beginn der Sperrung des Coronavirus im März.

Die frühere Miss World hatte Glück und verkaufte das Haus in Surrey für 1,5 Millionen Pfund mehr, als es vor weniger als zwei Jahren offiziell bewertet wurde.

Jetzt ist der 62-Jährige in ein neues Zuhause gezogen, ein kleineres Haus in der Nähe seines ehemaligen Wentworth-Herrenhauses.

Sie sagte: “Es war schwer, einen Ort mit so vielen schönen Erinnerungen für mich und meine Familie zu verlassen, aber ich denke, sie alle verstehen.”

“Es war manchmal traurig, in einem solchen Haus ohne Bruce zu sein.”

Der Entertainer hinterließ 100.000 Pfund in einem Trust für seine neun Enkelkinder, obwohl sie das Geld erst mit 21 Jahren anfassen können.

Aber seine Kinder haben nichts davon gesehen.

Sir Bruce überließ seinen sechs Kindern keinen Cent seines Vermögens – nachdem er einmal darauf bestanden hatte, dass Kinder immer das Geld ihrer Eltern erben sollten, damit der Finanzbeamte es nicht in die Hände bekommen konnte.

Bruce ‘Kinder – Debbie, Julie und Laura aus seiner ersten Ehe mit Penny Calvert; Charlotte und Louisa aus seiner zweiten Ehe mit Anthea Redfern und Sohn Jonathan Joseph aus seiner Ehe mit Wilnelia bekamen nichts aus dem Nachlass ihres Vaters.

Sie werden nur etwas Geld bekommen, wenn Wilnelia ihnen etwas in ihrem eigenen Willen hinterlässt.

“Ich denke, Ihr Erbe sollte mehr an Ihre Kinder gehen als an das Land, in dem Sie gelebt haben”, sagte er 2015.

“Ich sage nicht, dass du dem Land nichts schuldest, natürlich schuldest du deinem Land viel dafür, dass du all die Jahre dort gelebt hast. Aber ich denke, es kann etwas übertrieben sein. “

Weitere zwei Zahlungen in Höhe von 20.000 GBP pro Stück gehen an zwei von Brucies Testamentsvollstreckern.

Der Fernsehstar starb im Alter von 89 Jahren „friedlich zu Hause“.

Er war von seiner Frau und all seinen Kindern umgeben.