Press "Enter" to skip to content

Britische Campingplätze und Ferienhäuser sind für den nächsten Sommer bereits ausverkauft – mit 500% mehr Buchungen als im letzten Jahr

Ein SOMMERurlaub im Jahr 2021 könnte bereits in Frage kommen, da die Buchungen für Camping und Wohnwagen um 500 Prozent steigen.

Da Auslandsreisen ungewiss bleiben, bleiben die Briten stattdessen näher an ihrem Zuhause, da die Urlaubszeiten auf dem Vormarsch sind.

Auf Campingplätzen und in Ferienparks sind bereits Buchungen für das nächste Jahr zu verzeichnen, da Familien versuchen, die Sommerferien im Jahr 2021 optimal zu nutzen.

Die Camping-Website Pitchup.com hat 1.400 Buchungen für den nächsten Sommer – eine Steigerung von 500 Prozent -, während Canopy und Stars, die Glamping-Ferien anbieten, für August 2021 mehr Buchungen haben als für diesen August.

Alistair Handyside, der drei bis drei Cottages in Süd-Devon besitzt, sagte dem Guardian, dass es “sehr wahrscheinlich” sei, dass es für den nächsten Sommer an Buchungen mangeln werde, da Auslandsreisen für viele Familien weiterhin ein Problem darstellen.

Die Landwirte haben ihr Land aufgrund eines Mangels in diesem Jahr als Campingplätze vermietet. Einige sagen, dass sie dies auch im nächsten Jahr tun werden, wenn die Buchungen weiter steigen.

Vikkie Huxtable, der eine bewirtschaftete Farm in Devon besitzt, startete das Camping vor Ort mit dem Pop-up Stitchpool und sagte gegenüber Sun Online Travel: “Während wir erst im August öffnen, werden wir es wahrscheinlich nächstes Jahr wieder tun.”

Hier sind einige der besten Angebote, die Sie für einen Urlaub in Großbritannien im August 2021 finden können:

Laut einem Reiseexperten sollten Sie schnell buchen, da die Preise nur noch steigen werden.

Charles Millward, der Eigentümer von Staycation Holidays, sagte gegenüber The Times: „Die Leute sollten sich Sorgen machen, ob sie nächstes Jahr die Verfügbarkeit finden können. Viele Daten sind bereits vergeben, da sie aus diesem Jahr verlegt wurden. In einem unserer Hotels sind nur drei Wochenenden frei nächstes Jahr von März bis September.

“Im Allgemeinen werden unsere Immobilien im nächsten Jahr um 20 Prozent teurer, um die Kosten auszugleichen, die die Eigentümer während der Sperrung verloren haben. Eine Immobilie, die wir für das nächste Jahr buchen, ist um 50 Prozent gestiegen.”