ANKARA

Internationale Benchmark Brent Rohöl verzeichnete einen leichten Rückgang auf 71,49 $ pro Barrel bei 0610 GMT, während die amerikanische Benchmark West Texas Intermediate (WTI) laut offiziellen Zahlen vom Montag bei 63,58 $ lag.

Der Preis für Rohöl der Sorte Brent lag am Freitag bei 71,73 $ pro Barrel bei 1217 GMT, während die amerikanische Benchmark West Texas Intermediate (WTI) 64,62 $ pro Barrel zur gleichen Zeit betrug.

Die Organisation der erdölexportierenden Länder (OPEC) und Russland führten zu Kürzungen der Nicht-OPEC-Länder, zusammen mit Sanktionen gegen den Iran und Venezuela, die letzte Woche zu höheren Ölpreisen von 70 bis 72 US-Dollar pro Barrel führten.

Die Zahl der Bohrinseln in den USA stieg in der Woche zum 12. April auf 833, ein Anstieg um 2 gegenüber der Vorwoche, so die Daten des Ölfeld-Dienstleisters Baker Hughes vom Freitag.