Press "Enter" to skip to content

Breath of the Wild 2 ist nicht das einzige NEUE Zelda-Spiel für Nintendo Switch

BREATH of the Wild 2 ist das größte Zelda-Spiel am Horizont, aber es könnte einen weiteren Titel in Nintendos legendärer Serie geben, der bald auf den Markt kommen wird.

Zelda Breath of the Wild 2 ist eines der größten Spiele am Horizont für den Nintendo Switch und wird Ende des letzten Jahres auf der E3 Direct überraschend angekündigt. Seitdem gab es jedoch keine weiteren Updates von Ninty on the Breath of the Wild, da Direct-Sendungen im Jahr 2020 ausgetrocknet sind. Es wird angenommen, dass Nintendo eine große Direct-Sendung für August 2020 plant, bei der wir möglicherweise endlich ein Update erhalten auf Atem der Wildnis 2.

In der Zwischenzeit hätten Zelda-Fans in naher Zukunft etwas über ein anderes Spiel in der legendären Serie erfahren können, das auf den Nintendo Switch zusteuert.

Kürzlich hat Leaker Kelios, der Details zu den Direct Minis im März und Juli korrekt enthüllte, bevor sie offiziell wurden, in einem Online-Beitrag einige interessante Marken hervorgehoben.

Insgesamt sechs Titel sind in den Einreichungen enthalten, und sie könnten Hinweise auf einige bevorstehende Spiele sein, die auf den Nintendo Switch zusteuern.

Und wenn einige dieser Spiele im nächsten Nintendo Direct angekündigt werden, lohnt sich das lange Warten auf diese Sendung absolut.

Die Spiele, die in den Einreichungen vorgestellt wurden, sind Steel Diver, Kid Icarus, Mario Sports, Eternal Darkness, Nintendogs + Cats und Ocarina of Time.

Der Großteil dieser Titel erschien zuletzt auf dem 3DS, aber Ocarina of Time und Eternal Darkness sind interessante, herausragende Titel.

Ocarina of Time hat 2011 ein 3DS-Remake erhalten, das natürlich auf dem Nintendo 64-Klassiker von 1998 basiert.

Während Eternal Darkness das Überlebens-Horror-Juwel ist, das 2002 auf dem Nintendo GameCube erschien.

Warum diese Marken erneuert wurden, bleibt abzuwarten. Unternehmen müssen häufig auslaufende Marken erneuern, damit sie die Rechte an diesen geistigen Eigentumsrechten nicht verlieren.

Das ist alles, was diese jüngste Markenaktivität sein könnte.

Aber Switch- und Zelda-Fans werden sicherlich die Daumen drücken. Die Einreichung könnte ein Zeichen dafür sein, dass Ocarina of Time in naher Zukunft zum Switch geht.

In welcher Form oder Form das bleibt abzuwarten, aber es gibt eine Reihe von Möglichkeiten.

Erstens sollte in diesem Jahr eine weitere Konsole in die Retro-Bibliothek von Switch Online aufgenommen werden, wenn Nintendo dem Veröffentlichungsplan der letzten Jahre folgt.

Switch Online wurde im September 2018 mit einer Auswahl an Retro-NES-Spielen gestartet, die Abonnenten spielen konnten.

Im folgenden Jahr wurde auf Nintendos nächster Heimkonsole – der SNES – im September 2019 eine Retro-Spielesammlung von Switch Online veröffentlicht.

Wenn Nintendo dieses Muster fortsetzt, könnte der N64 – die Fortsetzung des Super Nintendo – in diesem Jahr eine Retro-Spielesammlung für Switch Online erhalten.

Und wenn das passiert, wird Ocarina of Time zweifellos eines der Spiele sein, die Switch Online-Abonnenten in der Sammlung sehen möchten.

Die andere Möglichkeit ist, dass nächstes Jahr der 35. Jahrestag der Zelda-Serie sein wird, und Ocarina könnte Teil der Art sein, wie Ninty diesen Anlass plant.

In diesem Jahr jährt sich Mario zum 35. Mal, und Nintendo soll eine Sammlung im Mario All Stars-Stil in Arbeit haben, um dieses Wahrzeichen zu feiern.

Es wird angenommen, dass die Sammlung, die im nächsten Nintendo Direct angekündigt wird, HD-Remaster klassischer 3D-Titel enthalten wird.

Es wird gemunkelt, dass diese Titel Super Mario 64, Super Mario Sunshine und Super Mario Galaxy sind.

Vielleicht hat Nintendo zum Zelda-Jubiläum eine ähnliche Sammlung in Arbeit, die einen Ocarina of Time-Remaster enthalten wird?

Die Wii U verfügt bereits über Wind Waker- und Twilight Princess HD-Remaster. Vielleicht könnte ein Ocarina-Remaster mit diesen gebündelt werden?

Das wäre sicherlich nicht zu viel Mühe für Nintendo, um es für den Switch zusammenzustellen, und würde zweifellos von den LKW-Ladungen verkauft werden.

Die andere Möglichkeit, die auf lange Sicht erscheinen mag, wäre ein Ocarina of Time-Remake.

Wir haben bereits gesehen, wie gut Remakes klassischer 90er-Titel wie Final Fantasy 7 und Resident Evil 2 auf anderen Plattformen funktionieren.

Und ein Remake von Ocarina von Time for the Switch wäre die Art von Ankündigung, die die Fans wild machen würde.

Nach der Veröffentlichung des Link’s Awakening-Remakes erklärte Nintendo, sie seien offen für weitere Remakes.

Gegen Ende des letzten Jahres sagte Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa: “In Bezug auf die Zukunft gibt es keine klare Richtlinie, um neu erstellte Titel zu veröffentlichen.

“Einerseits haben wir in unserem 30-jährigen Geschäft mit Spielekonsolen viele Spiele in der Vergangenheit entwickelt, die von vielen Menschen gespielt wurden und starke Eindrücke hinterlassen haben. Dies ist ein sehr wertvolles Kapital für unser Unternehmen.

Nostalgie ist ein großer Reiz, aber selbst bei Remake-Titeln ist es wichtiger, neue Spielerlebnisse, Spaß und mehr zu schaffen.

Vor allem glauben wir, dass die Leidenschaft, das Spiel vom Schöpfer des Originalspiels neu gestalten zu wollen, sehr wichtig ist.

Für ein aktuelles Beispiel ist Link’s Awakening, das Sie zuvor erwähnt haben, ein gutes Beispiel für ein Spiel, das von Kunden sowohl als ‘nostalgisch’ als auch als ‘neu’ bewertet wurde.”

Es bleibt abzuwarten, ob Ocarina of Time als nächstes die Remake-Behandlung erhält oder ob dies stattdessen ein anderer klassischer Ninty-Titel tun wird.

Es wird angenommen, dass ein neuer 2D-Metroid für den Switch in Arbeit ist, der möglicherweise ein Remake des klassischen SNES-Titels Super Metroid sein könnte.