Press "Enter" to skip to content

Bowling-Pro Bowling rollt mit virtuellem Entwurf in Aktion

Von Rory Carroll

15. Mai – Ten-Pin-Bowling wird zusammen mit PGA Golf, NASCAR und UFC an diesem Wochenende den Wettbewerb zu einer sporthungrigen Nation zurückbringen, wenn die professionelle Liga ihren virtuellen Entwurf hält.

Über 50 Elite-Profibowler mit Entwurfsberechtigung kämpfen um 26 Plätze in 10 Teams im ganzen Land, darunter zwei neue PBA-Teams (Professional Bowlers Association) in Las Vegas und Milwaukee. Bowling-Fans können sich am Sonntag eine Live-Übertragung des Entwurfs auf FloSports ansehen.

“Der PBA League Draft wird eine großartige Abwechslung für unsere Fans sein, die nach Bowling-Action hungern”, sagte PBA-Kommissar Tom Clark gegenüber Reuters.

“Viele PBA-Spieler, die am Sonntag eingezogen werden, werden die Chance bekommen, einen Traum zu verwirklichen und ihren Namen als Teil der prestigeträchtigsten Bowling-Liga der Welt zu hören.”

Die Coronavirus-Pandemie hatte den ursprünglich für März geplanten Entwurf verzögert und ihn gezwungen, ein virtuelles Format anzunehmen, das dem bereits von der WNBA und der NFL durchgeführten ähnelt. Am Sonntag nahmen Vertreter, Manager und Spieler der Liga per Videokonferenz teil.

Die Pandemie erzwang auch die Verschiebung des PBA League Elias Cup-Turniers 2020, das ursprünglich für den 20. bis 23. Juli im Bayside Bowl in Portland geplant war.

Das Teamevent wird für den Herbst an derselben Stelle verschoben, an der seit 2015 jährlich das Finale stattfindet.

Dieses Jahr war ein großes Jahr für das Bowling mit zehn Kegeln. Mit einem neuen Rundfunkvertrag zwischen PBA und FOX Sports sollte die Reichweite des Sports auf das größte Publikum seit Jahrzehnten ausgeweitet werden.

Die PBA hat im vergangenen Jahr ihren ersten sechsstelligen Geldbeutel seit 2011 vergeben, und für die diesjährigen Wettbewerbe war ein Rekordpreisfonds in Höhe von 2,1 Millionen US-Dollar geplant.

Trotz des Rückschlags sagte Clark, dass Bowling immer noch darauf vorbereitet ist, an Popularität zu gewinnen, da es versucht, seine Blütezeit der 1960er und 70er Jahre wiederzuerlangen, als seine besten Spieler mehr verdienten als Top-Baseball- und Fußballspieler.

“Bowling und PBA sind Teil des amerikanischen Gewebes”, sagte er.

“Bekannt, sicher und auf PBA-Ebene ein Symbol für das höchste Niveau des Sportwettbewerbs.” (Berichterstattung von Rory Carroll in Los Angeles; Redaktion von Sam Holmes)