Press "Enter" to skip to content

Boris Johnson wurde vorgeworfen, langweilig gewesen zu sein, nachdem er beim "feindlichen" Tory-Grillen gefragt hatte, wie lange noch?

Der hoffnungsvolle TORY-Chef Boris Johnson wurde beschuldigt, sich in den heutigen Hustings "gelangweilt" zu haben – als er fragte, wie viel Zeit noch für das Grillen übrig sei.

Als er Fragen vom Publikum der Mitglieder der Konservativen Partei in Birmingham entgegennahm, schien er die Dinge unter stechenden Erinnerungen an vergangene Gaffes einpacken zu wollen.

Johnson, der nach einer viel beachteten Auseinandersetzung mit seiner Partnerin Carrie Symonds auftrat, bei der Polizisten zu ihm nach Hause gerufen wurden, fragte Iain Dale: "Wie viel Zeit haben wir noch?"

Nachdem ihm gesagt wurde, er müsse weniger als 10 Minuten länger auf dem heißen Stuhl sitzen, scherzte er „großartig“, bevor er gefragt wurde, ob er gelangweilt sei.

Der 55-jährige frühere Außenminister murmelte "einige feindliche Bowling Iain", während er reumütig grinste und sich die Haare zerzauste, nachdem er von einigen harten Fragen der Menge getroffen worden war.

Er schaffte es auch, mit seinem Geliebten fünf Mal auf einem umständlichen Grillabend von Mr Dale Fragen über die "zerschmetternde" Reihe auszuweichen.

Johnson trat heute Nachmittag zum ersten Mal gegen das Argument vor und wischte es mit "Ich glaube nicht, dass sie so etwas hören wollen" ab.

Die Auseinandersetzung zwischen Johnson und Freundin Carrie Symonds führte dazu, dass Senior Tories Bedenken äußerte, Johnson habe seine Chancen ruiniert, über die Reihe auf Platz 10 zu kommen.

Aber er kam damit davon, nicht über das Thema zu sprechen, als das Publikum "weiter" rief, als Herr Dale Johnson auf die Angelegenheit drückte.

Ein Nachbar in ihrem Haus in Camberwell, der gestern kurz nach Mitternacht Schreien, Schreien und Zertrümmern von Tellern hörte, rief wegen Ängsten um Carrie, 31, 999 an.

Wie lange haben wir noch?

Boris Johnson

Johnsons Partnerin, Carrie, soll während einer Pleite bei sich zu Hause "Runter von mir" und "Runter von meiner Wohnung" gerufen haben, hieß es.

Stattdessen sprach er von seiner Absicht, Großbritannien bis zum 31. Oktober aus der EU herauszuholen, mehr Polizisten zu engagieren und Drogenbanden in den Bezirksbezirken zu bekämpfen.

Der hoffnungsvolle Premierminister und Sky, der das Ereignis übertrug, sahen sich einem unangenehmen Moment gegenüber, als ein Publikum das Wort „f ***“ in einer Frage zu einer Bemerkung aussprach, die er in der Vergangenheit gemacht hatte.

Aber er prallte zurück, um seine Farbe auf den Mast zu bringen, indem er das „unglaubliche Vierer“ von Bildung, Investitionen, Infrastruktur und dem Einsatz von Technologie erklärte, was „Großbritannien voranbringen“ und das Land wieder zusammenbringen würde.

Johnson, der anscheinend verkehrt herum Socken trug, nannte Jeremy Corbyn auch einen "Hamas-Unterstützer der antisemitischen Entschuldigung", als er einen letzten Versammlungsschrei mit dem Titel "Lass uns Corbyn draußen lassen" ausstieß.

Heute hat Hunt Johnson in einem auf Twitter geposteten Brief mit zahlreichen Einstellungen als "Abfüller" bezeichnet. Er sagte, er habe seinen Live-Debatten-Auftritt auf einen Zeitpunkt festgelegt, an dem Parteimitglieder ihre entscheidenden Stimmen abgegeben haben.

Heute Nachmittag haben sich die beiden beim ersten von 16 Anläufen durchgesetzt, als sie versuchten, die Tory-Mitglieder davon zu überzeugen, dass sie der richtige Mann sind, um Theresa Mays Schuhe zu füllen.

Carrie schien heute das Licht der Reihe zu erhellen, indem sie einen Tweet mochte, den sie gestern Abend gemacht hatte und der sie dazu drängte, „bitte einfach weiterzumachen“, weil sie in Nummer 10 mehr Unterhaltung brauchte.

Nachdem die Nachricht von der Reihe ausgebrochen war, wurde die Wahrscheinlichkeit, dass Hunt die nächste PM wird, halbiert – von 8: 1 auf 4: 1. Boris bleibt mit 1: 7 der Favorit, obwohl seine Gewinnchancen nach den Reihenberichten von 1: 14 gesunken sind.

Der hoffnungsvolle TORY-Chef Boris Johnson wurde beschuldigt, sich in den heutigen Hustings "gelangweilt" zu haben – als er fragte, wie viel Zeit noch für das Grillen übrig sei.