Press "Enter" to skip to content

Boris Johnson wird das Gesetz testen, um No-Deal bis zum Limit zu blockieren.

Der Ministerpräsident wird "sehr sorgfältig" die Lücken untersuchen, um das Gesetz über den Brexit ohne Einigung zu umgehen, sagte der Außenminister.

Dominic Raab bezeichnete die neue Gesetzesvorlage als "mies" und erklärte Sky News gegenüber Sophie Ridge, die Maßnahmen des Premierministers seien "verantwortlich".

Die Gesetzesvorlage, die voraussichtlich Royal Ascent erhalten und am Montag in Kraft treten wird, verpflichtet Boris Johnson, Brüssel um eine Verlängerung von Artikel 50 bis zum 19. Oktober zu ersuchen, damit das Vereinigte Königreich bis zum 31. Januar in der Europäischen Union bleiben kann.

Die Weigerung, dies zu tun, könnte illegal sein, aber der Außenminister sagte, der Premierminister könne versuchen, es zu umgehen.

Herr Raab sagte: "Was wir mit dieser Gesetzgebung tun werden, ist eine sehr sorgfältige Prüfung dessen, was sie tut und was nicht."

"Das ist nicht nur das Gesetzliche, sondern auch das Verantwortliche."

"Wir werden uns immer rechtmäßig als Regierung verhalten, und es wird sowieso vor Gericht angefochten."

Seine Kommentare kommen am Ende einer turbulenten Woche für seine Partei, als 21 Abgeordnete entlassen wurden, weil sie gegen die Regierung rebelliert hatten.

Es folgte die doppelte Demütigung des Bruders des Premierministers, Jo Johnson, und des ehemaligen Innenministers, Amber Rudd.

Frau Rudd sagte, es sei der "Mangel an Planung", um tatsächlich einen Deal zu bekommen, der ihre Position "unhaltbar" gemacht habe.

Als sie innerhalb weniger Stunden nach Bekanntgabe ihres Rücktritts von Therese Coffey Abgeordneter abgelöst wurde, sagte sie: „Ich habe in der Regierung gesehen, dass sich diese riesige Maschine auf No-Deal vorbereitet.

„Man könnte erwarten, dass die Balance zwischen einem Deal und einem No-Deal 50/50 in Bezug auf die Arbeit stimmt, aber es ist nicht so, dass 80 bis 90 Prozent der Regierungszeit für die Vorbereitung auf No-Deal und das Fehlen von No-Deal aufgewendet werden Der Versuch, einen Deal zu bekommen, hat 21 meiner Kollegen dazu gebracht, sich zu rebellieren, und ich muss mich ihnen anschließen. '

Herr Raab wies die Idee schnell zurück, dass die Regierung nicht versuchen würde, ein Abkommen mit der EU zu schließen. Als er jedoch auf Einzelheiten der Pläne drängte, sagte er nur, dass die Enthüllung von irgendetwas dazu führen könne, dass die „andere Seite“ sie bestreitet.