Press "Enter" to skip to content

Boris Johnson und Jeremy Hunt schließen vor dem Brexit eine vorgezogene Wahl aus, da dies Tories zerstören würde

Die Tories werden zusammenbrechen, wenn Großbritannien eine vorgezogene Wahl vor dem Brexit abhält, warnten Boris Johnson und Jeremy Hunt beide heute.

Beide Kandidaten, die Premierminister werden sollen, konnten keine vorgezogenen Parlamentswahlen abhalten, da sie bei einer von The Sun und talkRADIO veranstalteten Debatte zum letzten Mal aufeinander trafen.

Die beiden Tory-Rivalen schienen sich nach einer Blutergusskampagne zu küssen und sich zu versöhnen, als sie vor einem Publikum von Sun-Lesern in unserem Londoner Hauptquartier eine Reihe von Knebeln knackten.

In einem aufschlussreichen Konflikt:

  • Die beiden waren sich nicht einig, ob sie die Zahl der Einwanderer nach Großbritannien senken sollten
  • Beide hatten Donald Trump angeschlagen, weil sie getwittert hatten, dass vier nicht-weiße US-Politiker das Land verlassen sollten
  • BoJo wollte nicht verraten, ob er seine Freundin Carrie zu No10 mitbringen wird
  • Er bestand darauf, dass nur ein echter Gläubiger den Brexit bewerkstelligen und die EU davon überzeugen kann, dass er es ernst meint
  • Herr Hunt schien Herrn Johnson die Stelle des Kanzlers anzubieten
  • Beide Kandidaten haben sich verpflichtet, mindestens eine Frau in ihre Spitzenmannschaft aufzunehmen
  • Die Rivalen beschuldigten Jeremy Corbyn, persönlich antisemitisch zu sein
  • Sie einigten sich darauf, gemeinsam ein Bier zu trinken, wenn die blutigen Führungswahlen zu Ende sind

Den Kandidaten wurden neun Fragen von Sun-Lesern in einer Debatte gestellt, die live auf dieser Website und in talkRADIO übertragen wurde.

Auf die Frage von Gastgeber Tom Newton Dunn, ob er eine vorübergehende Wahl ausschließen würde, antwortete Herr Johnson: "Auf jeden Fall."

Er fügte hinzu: „Ich denke, es wäre der Höhepunkt der Torheit. Ich denke, die Menschen in diesem Land haben die Nase voll von Politikern, die Referenden oder Wahlen anbieten. “

Mr. Hunt warf sich in seinen Rivalen, dass er die Frist für den Brexit am 31. Oktober strikt eingehalten hatte – und warnte davor, dass es zu spektakulären Rückschlägen kommen könnte.

Er sagte: „Wir müssen sehr vorsichtig sein. Wenn wir das falsch verstehen, werden wir uns lange vor dem 31. Oktober in eine zufällige Parlamentswahl stürzen.

„Und wir könnten die Schlüssel zur Downing Street jemandem geben, der den Brexit niemals zustande bringen wird. Und das wird der größte Verrat sein. “

Beide gaben zu, dass eine Änderung des irischen Backstops nicht ausreichen würde, um Theresa Mays verhängnisvollen Brexit-Deal zu retten.

Herr Hunt sagte: "Ich glaube nicht, dass ein Zeitlimit den Trick macht. Wir müssen einen neuen Weg finden.

"Aber wir müssen der Republik Irland eine gusseiserne Zusage geben, dass wir keine Grenzinfrastruktur haben werden."

BoJo fügte hinzu: "Ich bin nicht an Zeitlimits oder einseitigen Notluken interessiert."

Stöße und Witze

Die beiden Männer, die eine zunehmend erbitterte Kampagne geführt haben, haben während der Debatte ein paar persönliche Stöße gegeneinander ausgeführt.

Boris zielte auf das Eingeständnis von Herrn Hunt, dass er erwägen würde, den Brexit um einige Wochen zu verschieben, um einen Deal abzuschließen.

Er sagte: "Ich bin nur besorgt, dass wir dem Rest der EU kein Signal senden, dass wir bereit sind, über eine weitere Verzögerung nachzudenken.

"Ich denke, es ist absolut absurd – wir sagten am 29. März, wir würden bis zum 8. April aufschieben. Es stellte sich heraus, dass es weitere sechs Monate dauern wird. Ich höre, dass Jeremy einige Tage aufschieben könnte."

„Wie viele Tage? Sind das drei Tage, sind das sechs Tage? Du hast gesagt, dass du bereit bist, bis Weihnachten zu warten, welches Weihnachten ist das? "

In seinem eigenen Schlag gegen seinen Rivalen sagte Mr. Hunt: „Boris wird ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern und er macht es besser als jeder andere.

"Aber wenn Sie die detaillierte Lieferung von Brexit wollen, müssen Sie einen Plan haben … Die Leute wollen eine ruhige Führung und Lieferung."

Aber insgesamt war es viel besser als die vorherigen Begegnungen, als das Paar zusammen scherzte.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Vielen Dank an The Sun und talkRADIO für die direkte Moderation des heutigen Abends! In weniger als 200 Stunden bis zum Abschluss der Umfragen zählt jede Stimme. Mit Ihrer Unterstützung werde ich Brexit bringen, das Land vereinen und Jeremy Corbyn besiegen

Ein Beitrag von Boris Johnson (@borisjohnsonmp) am 15. Juli 2019 um 12:38 PDT

BORIS Johnson wurde beschuldigt, das Brexit-Votum "verraten" zu haben, nachdem er sich nicht dazu verpflichtet hatte, die hochfliegende Netto-Migration zu reduzieren, falls er Premierminister wird.

In einem erstaunlichen Schachzug weigerte sich der ehemalige Voting-Champion zu sagen, dass er die Zahlen senken würde, wenn er Theresa May ersetzen würde.

Bei der Sun / talkRADIO-Debatte sagte er: „Was ich mit Einwanderung sehen möchte, ist Kontrolle.

"Ich werde nicht mit dir in Kontakt treten."

Der Rivale Jeremy Hunt, der als Gesundheitsminister strengere Einwanderungsbestimmungen für Ärzte und Krankenschwestern forderte, konterte sofort, dass sich die Brexit-Wähler enttäuscht fühlen würden.

Und er bestand darauf, dass die Tories die Pflicht hatten, einen Weg zu finden, um die Migration einzudämmen. Er sagte: „Sie [voters]stimmte mit der Erwartung, dass die Nettomigration sinken wird.

Was ich bei der Einwanderung sehen möchte, ist Kontrolle. Ich werde nicht mit dir in Kontakt treten.

"Und ich denke, dass die Leute glauben werden, wir würden den Geist dieses Referendums verraten, wenn wir keinen Weg finden würden, die Zahlen zu senken.

"Die Art und Weise, wie Sie dies tun, besteht darin, die Menschen in diesem Land auszubilden, damit wir keine Menschen einbeziehen müssen."

Theresa May ist dafür bekannt, die Nettomigration als Innenministerin im Jahr 2010 unter die "Zehntausende" zu senken.

Aber die Tories haben das Ziel noch nie erreicht, als die EU-Zuwanderung auf Rekordniveau stieg. Offizielle Zahlen vom Mai zeigten, dass die Nettozuwanderung im Jahr 2018 nach einem Anstieg der Zuwanderung aus dem EU-Ausland 258.000 betrug.

Als das Paar zustimmte, dass der Rückstopp nicht zum Schutz der irischen Grenze erforderlich ist, sagte Herr Johnson: "Ich mag die Art und Weise, wie Jeremy jetzt spricht, diesen neuen Geist des Optimismus!"

Herr Hunt scherzte: "Treten Sie meinem Kabinett bei!" – und forderte BoJos Antwort auf: "Ich wäre nicht so unverschämt, diese Gelegenheit zu nutzen, um Sie für einen Job zu werben."

Herr Johnson sagte, seine Priorität bei der Besteuerung bestehe darin, die Höhe der Sozialversicherungsbeiträge anzuheben – von der derzeitigen Schwelle von 8.632 GBP auf die persönliche Versicherungshöhe von 12.500 GBP.

Er verteidigte sein vielversprechendes Versprechen, die mittleren Einkommen aus dem höheren Einkommensteuersatz herauszuholen, indem er das Niveau, bei dem die Menschen die 40-Pence-Schwelle zahlen, auf 80.000 Pfund Sterling erhöhte.

Herr Johnson sagte, es sei "seltsam, dass es so viele Kontroversen gegeben habe", dass dies die Einkommen von Polizeiaufsichtsbeamten und Schulleitern von Abteilungen anheben würde, und sagte, "wo immer möglich sollten die Menschen ihr eigenes Geld ausgeben, ohne die Entbehrungen des Finanzbeamten".

Er fügte hinzu: "Wir sollten Menschen mit mittlerem Einkommen aus dem höheren Steuersatz herausheben."

Das Paar – beide besuchten öffentliche Eliteschulen – verteidigte ihre privilegierte Erziehung und sagte, dass es der Öffentlichkeit egal sei, "aus welchem ​​Hintergrund wir kommen", solange der Brexit abgeschlossen ist.

Er sagte, dass zu viele Leute in der Regierung "vornehm, eigennützig oder auf andere Weise" "im Grunde genommen in Westminster herumgesessen" hätten, um über den Brexit zu schwanken.

Herr Hunt sagte, die Partei habe "nicht genug getan, um zu zeigen, dass wir den breiten Hintergrund der Menschen haben".

Die Debatte wurde live auf The Sun Online und über unsere Social-Media-Kanäle sowie TalkRADIO übertragen.

BORIS Johnson verurteilte die Tweets der Donald Trump-Rennreihe aufs Schärfste und bezeichnete sie als "völlig inakzeptabel".

Der US-Präsident löste Aufruhr aus, indem er vier US-Kongressfrauen aus ethnischen Minderheiten aufforderte, zu den „verbrecherischen Orten, von denen sie kamen“ zurückzukehren.

Und als die weltweite Verurteilung und der Druck auf die Kandidaten, eine entschlossene Antwort abzugeben, zunahmen, verurteilte Herr Johnson zusammen mit Theresa May die außergewöhnliche Twitter-Schimpfe.

Der Möchtegern-Premier sagte: „Wenn Sie der Anführer eines multikulturellen Landes sind, können Sie diese Art von Sprache einfach nicht verwenden, um Leute dorthin zu schicken, wo sie herkommen.

"Das ist vor Jahrzehnten und Jahrzehnten ausgegangen und Gott sei Dank."

In einer von The Sun & talkRADIO am Hauptsitz der London Bridge veranstalteten Debatte fügte er hinzu: "In einem modernen Land mit vielen Rassen ist es völlig inakzeptabel, dass Sie versuchen, die Führung zu übernehmen."

Wenn Sie der Anführer eines multikulturellen Landes sind, können Sie diese Art von Sprache einfach nicht verwenden

Sein Rivale Jeremy Hunt verurteilte auch den außergewöhnlichen Ausbruch des US-Präsidenten.

Er sagte: „Ich habe drei chinesische Kinder und sie sind britische Staatsbürger, die im NHS geboren wurden.

„Und wenn jemand zu ihnen gesagt hätte, dass sie nach China zurückkehren sollen, wäre ich zutiefst entsetzt.

„Es ist völlig unbritisch, das zu tun. Ich würde hoffen, dass das in diesem Land niemals passieren wird. “

Ich habe drei chinesische Kinder und sie sind britische Staatsbürger. Wenn jemand gesagt hätte, dass sie nach China zurückkehren würden, wäre ich zutiefst entsetzt

Beide Männer weigerten sich zu behaupten, der Tweet sei rassistisch – aber Herr Hunt sagte ausdrücklich, er könne „verstehen, warum“ andere sie als rassistisch bezeichnen würden.

Die Tories werden zusammenbrechen, wenn Großbritannien eine vorgezogene Wahl vor dem Brexit abhält, warnten Boris Johnson und Jeremy Hunt beide heute.