Press "Enter" to skip to content

Boris Johnson besteht darauf, dass wir die EU bis Halloween verlassen werden, da Jeremy Hunt verspricht, den Brexit vor einer Wahl durchzuführen

BORIS Johnson hat sich geschworen, Großbritannien bis Halloween aus der EU herauszunehmen, wenn er Premierminister wird – während Jeremy Hunt versprach, den Brexit vor einer Wahl durchzuführen.

Die Tory-Schwergewichte wurden auf der Bühne in Birmingham gegrillt, als sie bei den ersten Führungshustings der Konservativen Partei auftraten.

Boris verdoppelte seine Behauptung, nach einem No-Deal-Brexit auf EU-Waren verzichten zu können – obwohl die Idee von Beamten auf beiden Seiten des Kanals wiederholt zurückgewiesen wurde.

Und Jeremy Hunt versprach, "Brexit zu liefern und Corbyn-Packung zu schicken" – bevor er schwor, die Tories wieder für junge Leute attraktiv zu machen.

Er sagte: „Ich verspreche Ihnen zwei Dinge – wenn wir zum britischen Volk zurückkehren, werden wir mehr junge Leute bekommen.

"Wir können nicht die Partei des Strebens sein, wenn die ehrgeizigsten Menschen uns nicht unterstützen und wir sie zurückbekommen."

Ich werde niemals eine Parlamentswahl provozieren, bevor wir die EU verlassen haben

Jeremy Hunt

"Und das zweite, was ich niemals provozieren werde, bevor wir die EU verlassen haben." Ich bin ein Meister im Gebiss. "

Boris sprach heute Nachmittag zum ersten Mal öffentlich, nachdem besorgte Nachbarn in seinem Haus in Südlondon wegen erhöhter Stimmen 999 angerufen hatten.

Der Streit zwischen Johnson (55) und seiner Freundin Carrie Symonds (31) führte dazu, dass Senior Tories Bedenken äußerte, dass Johnson seine Chancen, über die Reihe auf Platz 10 zu kommen, ruiniert hatte.

Während Johnson sich sichtbar windete, protestierte er: "Ich denke, was für Leute heute hierher gekommen sind – der verführerische Interviewer, obwohl Sie es sind – ich glaube nicht, dass sie etwas darüber hören wollen, es sei denn, ich liege falsch."

Jeremy Corbyn ist ein Hamas-Anhänger, der antisemitische Entschuldigungen unterstützt

Boris Johnson

"Ich denke, was sie hören wollen, sind meine Pläne für diese Partei und dieses Land."

Stattdessen sprach er von seiner Absicht, Großbritannien bis zum 31. Oktober aus der EU herauszuholen, mehr Polizisten zu engagieren und Drogenbanden in den Bezirksbezirken zu bekämpfen.

Der hoffnungsvolle Premierminister und Sky, der das Ereignis übertrug, sahen sich einem unangenehmen Moment gegenüber, als ein Publikum das Wort „f ***“ in einer Frage zu einer Bemerkung aussprach, die er in der Vergangenheit gemacht hatte.

Aber er prallte zurück, um seine Farbe auf den Mast zu bringen, indem er das „unglaubliche Vierer“ von Bildung, Investitionen, Infrastruktur und dem Einsatz von Technologie erklärte, was „Großbritannien voranbringen“ und das Land wieder zusammenbringen würde.

Liebesratte Boris Johnson war zweimal verheiratet – und hatte eine Reihe von berüchtigten Angelegenheiten.

Er heiratete 1987 seine erste Frau Allegra Mostyn-Owen, nachdem er sie an der Universität Oxford kennengelernt hatte.

Sie wurden jedoch sechs Jahre später geschieden, nachdem er eine Affäre mit der Anwältin Marina Wheeler hatte.

Er heiratete Marina, war aber über seine Affäre mit der Gesellschaftsautorin Petronella Wyatt hin und her gerissen.

Sie war eine der Kolumnisten von Herrn Johnson, als er Herausgeber des Zuschauers war.

Er bestritt Berichte über die Affäre als nichts anderes als eine "umgekehrte Piffelpyramide".

Petronella gab jedoch später bekannt, dass sie eine Abtreibung hatte und eine Fehlgeburt erlitt.

Pals behaupteten, ihre Romanze überschneide sich mit einer Affäre mit der Journalistin des Times Educational Supplement, Anna Fazackerley.

Dann, ein Jahr nachdem er 2008 Bürgermeister von London wurde, explodierte sein Liebesleben erneut, als er ein Kind mit der Kunstberaterin Helen Macintyre zeugte.

Gerüchte über seine neueste Liebe, Carrie Symonds, kursierten zum ersten Mal, als seine Trennung von Marina im vergangenen Jahr angekündigt wurde.

Johnson, der anscheinend verkehrt herum Socken trug, nannte Jeremy Corbyn auch einen "Hamas-Unterstützer der antisemitischen Entschuldigung", als er einen letzten Versammlungsschrei mit dem Titel "Lass uns Corbyn draußen lassen" ausstieß.

Heute hat Hunt Johnson in einem auf Twitter geposteten Brief mit zahlreichen Einstellungen als "Abfüller" bezeichnet. Er sagte, er habe seinen Live-Debatten-Auftritt auf einen Zeitpunkt festgelegt, an dem Parteimitglieder ihre entscheidenden Stimmen abgegeben haben.

Heute Nachmittag haben sich die beiden beim ersten von 16 Anläufen durchgesetzt, als sie versuchten, die Tory-Mitglieder davon zu überzeugen, dass sie der richtige Mann sind, um Theresa Mays Schuhe zu füllen.

Carrie schien heute das Licht der Reihe zu erhellen, indem sie einen Tweet mochte, den sie gestern Abend gemacht hatte und der sie dazu drängte, „bitte einfach weiterzumachen“, weil sie in Nummer 10 mehr Unterhaltung brauchte.

Nachdem die Nachricht von der Reihe ausgebrochen war, wurde die Wahrscheinlichkeit, dass Hunt die nächste PM wird, halbiert – von 8: 1 auf 4: 1.

Boris bleibt mit 1: 7 der Favorit, obwohl seine Gewinnchancen nach den Reihenberichten von 1: 14 gesunken sind.

Johnson hat heute Nachmittag in der ersten von 16 Hustings gesprochen

BORIS Johnson hat sich geschworen, Großbritannien bis Halloween aus der EU herauszunehmen, wenn er Premierminister wird – während Jeremy Hunt versprach, den Brexit vor einer Wahl durchzuführen.