Press "Enter" to skip to content

Boeing reduziert Personal im Rahmen einer Coronavirus-Pandemie um 10%

WASHINGTON, 29. April – Dave Calhoun, CEO von Boeing Co, teilte den Mitarbeitern am Mittwoch mit, dass der größte US-amerikanische Flugzeughersteller die Zahl seiner Mitarbeiter um etwa 10% reduziert, da die Nachfrage nach Reisen aufgrund der Coronavirus-Pandemie stark zurückgegangen ist.

“Wir haben begonnen, Maßnahmen zu ergreifen, um unsere Mitarbeiterzahl durch eine Kombination aus freiwilligen Entlassungen, natürlichem Umsatz und unfreiwilligen Entlassungen nach Bedarf um etwa 10% zu senken”, sagte Calhoun in einer E-Mail von Reuters.

Boeing muss “die Bereiche, die am stärksten dem Zustand unserer gewerblichen Kunden ausgesetzt sind, noch weiter reduzieren – mehr als 15% in unseren Geschäftsbereichen für Verkehrsflugzeuge und -dienstleistungen sowie in unseren Unternehmensfunktionen”, sagte er.

Boeing beschäftigt weltweit rund 160.000 Mitarbeiter. (Berichterstattung von David Shepardson; Redaktion von Jason Neely)